CDs: Rock-Pop / Online Musik Magazin

Online CDs
Rock - Pop
Homepage CDs-Rock-Popp-Jazz-Übersicht E-Mail Impressum




Herbert Grönemeyer schreit, flüstert und verschluckt die Silben seiner sperrigen Texte - wie immer und doch anders, auf jeden Fall hörenswert - Dauernd jetzt (30.05.2015)
David Guetta, der derzeit weltweit wohl bekannteste DJ, beglückt (na ja) uns mit seiner neuen Doppel-CD Listen und gibt Rätsel auf über den Zusammenhang von Erfolg und fehlender Qualität (06.02.2015)
Ich hör auf mein Herz - meint Christina Stürmer mit dieser neuen CD und etabliert sich mit endgültig als feste Größe ihres Metiers (03.09.2014)
Archy Marshall alias King Krule veröffentlicht mit 19 Jahren sein Debut-Album 6 Feet Beneath the Moon - eine verblüffende Stimme, aber inhaltlich leider ebenso verblüffend harmlos (09.03.2014)
Ana Popovic gilt als eine der Besten auf der Gitarre und beeindruckt auf ihrem aktuellen Album Can You Stand the Heat darüber hinaus mit einer gewaltigen Stimme (25.01.2014)
Paul McCartney möchte uns mit seinem Album New etwas Neues präsentieren – und beschenkt uns stattdessen wie beiläufig mit einem schlichten und zeitlos schönen Lied, ganz zum Schluss (08.11.2013)
Agnetha Fältskog von ABBA feiert ihr Comeback mit einer zwar etwas braven aber insgesamt gut gelungenen CD - Agnetha Fältskog: A ist ein Muss für alle ABBA-Fans (06.10.2013)
Mit seinem neuen Album The Next Day landet David Bowie ein fulminantes Comeback und liefert obendrein einen schönen Skandal (17.06.2013)
Die vormalige Underground-Band Gossip erobert mit A Joyful Noise den mainstream. Kann das gut gehen? (28.08.2012)
Bruce Springsteen besingt den Niedergang einer Grossmacht - Wrecking Ball (27.04.2012)
Zwischen Altersweisheit, Melancholie und leiser Selbstironie bewegt sich Leonard Cohen in seinem neuen Studioalbum old ideas (04.02.2012)
Kaleidoskop der Klänge: Björks neuestes Album Biophilia (01.02.2012)
52 Titel über das Sterben – Hits, Balladen Schnulzen und Moritaten aus der Pop-Geschichte des 20. Jahrhunderts auf 2 CDs - Music To Die For (28.6.2011)
Zukunftswelten von gestern - Sonic Sci-Fi - The classic themes of Bernard Herrmann and Bebe & Louis Barron (24.05.2011)
"Golden Covers" hat neben allen Spielarten des Pop und Rock auch einen Ausflug in die Jazz-Geschichte und eine längst überfällige historische Korrektur zu bieten. Ein echter Knaller zum Mitsingen! - Die Morlocks: Golden Covers (16.05.2011)
Mit viel Geschmack und Gefühl zu einem unerhört eingängigen Wohlfühl-Teppich verwoben - die beste Platte des ersten Quartals 2011 - Richard Dorfmeister: Private Collection (17.03.2011)
Cesária Évoras Duette jetzt alle auf einem Album - Césaria Évora: Césaria Évora & ... (25.02.2011)
Akustik-Pop mit einen guten Schuss Brazil - Ulla Haesen: Love, Tears & Joy (17.01.2011)
Eine CD mit einem reich mit raren Fotos bebilderten Booklet, an der kein echter Rock n Roll-Kenner und schon gar kein Elvis-Fan vorbei kommt - A Song fort he King – 29 Obscure Elvis Tributes (17.01.2011)
Elf Perlen des gehobenen Pop an der Schwelle zum Chanson - Kathrin Scheer: Rare (26.10.2010)
Unvergessene Schlager der Wirtschaftwunder-Jahre - Heino Gaze: La Le Lu, nur dem Mann im Mond schaut zu ... (21.10.2010)
Gutes Mittelfeld in der deutschen Rockabilly-Szene, mit sogar ein wenig Dynamit in den Fingern - Boppin´ B: B(alls) A(re) N(o) G(oods) – B. (05.10.2010)
Zwei neue Alben, zwei Facetten der brasilianischen Musik-Ikone - Gilberto Gil: Fé na festa und Bandadois (30.07.2010)
Mit diesem fast tragischen Abgesang hat Produzent Anders Christensen dem Altstar einen Bärendienst erwiesen - Povl Dissing: That Lucky Old Sun (21.07.2010)
Die Renaissance des Rock n Roll in der Flower-Power-Zeit - Chuck Berry: Toronto Peace Festival 1969 auf DVD (21.07.2010)
Die Wartezeit hat sich gelohnt, das neue Album der charismatischen Ausnahmesängerin ist ein Labsal - Katie Melua: The House (02.06.2010)
Auf der Spur des Erfolgs von Katie Melua perfekt produziert, dennoch originell und neu - Sarah Blasko: As Day Follows Night (05.05.2010)
Eine Reise zurück in die 60er mit neuen Aufnahmen alter Stars - Putumayo presents: Rhythm & Blues (12.02.2010)
Süße 17 – Supertalent-Kandidatin Vanessa Neigert trifft den Ton der 50er und 60er-Schlagerwelt - Vanessa Neigert: Mit 17 hat man noch Träume (12.12.2009)
Elvis Presley und Johnny Cash im direkten 50er-Jahre-Rock-n-Roll-Vergleich – Da kann es nur einen Sieger geben - Elvis „The King“ Presley vs. Johnny „The Man in Black“ Cash: The Clash of the Titans (20.11.2009)
Gänsehaut-Hits aus 25 Jahren - Simply Red 25: The Greatest Hits (16.10.2009)
50 Bühnenjahre des ewig jungen Stars in einer grandiosen Show von 160 Minuten Länge vorgestellt - Cliff Richard: Time Machine Tour 50 (28.09.2009)
Eine neue Stimme: ausdrucksstark, tragfähig und ungemein wandelbar, mit gleichermaßen Schmelz und kraftvoller Klangfarbe - Florence Rawlings: A Fool in Love (25.09.2009)
Skandinavien hat immer wieder Überraschungen auf Lager – Eine hat rote Haare und Melancholie in der hinreißenden Stimme - Kristin Asbjørnsen: The night shines like the day (15.8.2009)
Die Zeitreise geht weiter – in ein tolles Presley-Jahr! - Elvis Presley: The Complete`57 Sessions (29.6.2009)
Die ganze Country-Palette – von einer Frau die weiß, wie es gemacht wird - Elizabeth Cook: Balls (28.6.2009)
Zeitlose Schlagergeschichte(n) - Götz Alsmann: Engel oder Teufel (21.6.2009)
Guter Country-Rock aus Köln - Cowboys on dope: Electric Sky (11.06.2009)
Bildhübsch, hochmusikalisch, intelligent und: zuckersüß, ein neuer Star der Country-Szene - Taylor Swift: Fearless (11.06.2009)
Starkes Album mit politischem Hintergrund aus den USA - Rupert Wates: Dear Life (11.06.2009)
Die Kunst des anspruchsvollen Nichts - Ozella Music präsentiert auf drei Alben Klänge der Ruhe: The Sound (27.4.2009)
Ein neuer Stern schimmert gleich neben Katie Melua am Pop-Himmel - Andrea McEwan: Rental Property (22.04.2009)
51 Minuten pure Lebensfreude – Partyspaß zum Abtanzen - Uns Mas Trio: Ritmo del Futura (5.3.2009)
Eine Country-Lady von Format - 13 neue Songs und Balladen á la bonheur - Sylkie Monoff: Genuine (21.01.2009)
DVD (November 2008) (RockPop) Zwiespältig: eine enttäuschende DVD mit vielen endlosen Zeitzeugen-Interviews und nur knapp 10 % Elvis und eine perfekt aufgearbeitete CD mit Original-Dokumenten von Presleys Sun-Records-Zeit - Elvis at Sun Records (19.11.2008)
Alexander Veljanov stellt im Berliner Admiralspalast seine neue CD Porta Macedonia vor (16.10.2008)
Eine schöne finnische Gitarristin zeigt geballte Frauenpower an der Blues-Gitarre - Erja Lyytinen: Grip of the Blues (16.10.2008)
Knallharter Austria-Rock der alten Goiserner Schule mit sanften Inseln - Hubert von Goisern: S´nix (8.10.2008)
Viel Worte, wenig Substanz und eine herbe Enttäuschung - nahezu ohne Beatles und ganz ohne ihre Musik - The Beatles: Magical Mystery Tour Memories (27.9.2008)
Eine großartige Cover-Band aus Luzern stellt sich vor - Die Morlocks: Gletscher (9.9.2008)
Eine Perle, die eine "Straight Story" werden könnte - Jessica Gall: Just like you (9.9.2008)
Der swingende Schwiegermutter-Schwarm am Flügel landet auch bei Live-Aufzeichnugen Volltreffer - Götz Alsmann: Mein Geheimnis (2.9.2008)
Das Warten auf das bisher beste Pop-Album des Jahres hat sich gelohnt - Alice Carreri: Alice sings the Petterson Songbook (15.8.2008)
Ein absolutes Muß für alle Elvis-Fans - Elvis Presley: The Complete `56 Sessions – Every Recording made during 1956 (9.7.2008)
Mal für Schmusestunden, mal zum Tanzen - brazilectro10: latin flavoured club sessions (27.6.2008)
Von Träumer zum Tänzer, vom Tänzer zum Seufzer - Mick Hucknall hat den Blues: Hucknall – Tribute to Bobby (27.5.2008)
Sommer-Sound mit Sergio Mendes und Gästen: Encanto (von Steffi Engler)
Ein Klassiker – Max Raabe: "Heute Nacht oder nie" - das Konzert in der Carnegie Hall jetzt auf CD (von Sabine Kaufmann)
Eine Jazzerin wechselt das Genre – Eine Mischung aus deutschem Chanson und Schlager - Valerie: Picknick (01.04.2008)
Virtuoses auf vier Mundharmonikas - Ein Harmonika-Quartett von Gnaden stellt sich mit dem zweiten Album vor: Sväng - "jarruta" (27.3.2008)
Zurück zu den Wurzeln - Marvin, Bogle & Co. - Eine Pop- und Blues-Zeitreise mit Chris Rea: The Return of the Faboulous Hofner Bluenotes (27.3.2008)
Ein ordentliches Stück Pop-Geschichte aus der Feder eines Mannes - Mike Batt: A Songwriter´s Tale (25.2.2008)
Dirty Blues mit Abstrichen, um nicht zu sagen: zweite Wahl - Rod Piazza & The Mighty Flyers Blues Quartet: ThrillVille (29.1.2008)
"Poetry pop" zu Gedichten Friedrich Rückerts - poetryclub: goldenezeit (von Stefan Schmöe) (24.1.2008)
Das gib´s nie wieder (außer auf dieser CD) – Ein Revival der besonderen Art - Armutszeugnis: Live 2007 (18.1.2008)
Ein Opernsänger als Entertainer - Nyle P. Wolfe singt Moodswings (14.01.2008)
Achtung - Frisch gestrichen! Neuer spritziger Alpen-Pop - Global Kryner: Weg (12.12.2007)
Mogelpackung - nicht das Beste und nicht alles aus der DDR - Manfred Krug: Das Beste aus der DDR + Bonus Sampler DDR-Schlager (6.12.2007)
Rock'n Roll-Rendezvous mit einer deutschen Legende – 18 Bands und Solisten gratulieren der Sider Murphy Gang: Skandal!: 30 Jahre Spider Murphy Gang (01.12.2007)
Bewährtes und Neues von der jungen Nashville-Queen - Alison Krauss: A Hundred Miles or More (12.11.2007)
Von wegen Polka – alles Schwindel! - Polkaholix: The Great Polka Swindle (11.11.07)
Mit Ungeduld erwartet – und sogleich zum Pop-Album des Monats gekürt - Katie Melua: Pictures (10.11.07)
Die Vorgaben des vorigen Albums „The Curse of Rockabilly“ nicht ganz eingehalten - Lee Rocker: Black Cat Bone (29.9.2007)
Schwarz, schwärzer, Risager – erdiger Blues vom Feinsten mit Thorbjørn Risager: „from the heart" (9.9.2007)
Ein paar Bonbons und etliche Zumutungen, gegen die sich Dean Martin (1917-1995) nicht mehr wehren kann - Dean Martin: Forever Cool – Collaborations (2.9.2007)
Ein Ohrenschmaus für Country-Fans, ein Counry-Bilderbuch - Hugh Moffat Trio: The Wognum Sessions (25.7.2007)
70 Minuten Spyro Gyra a Go-Go und alles beim Alten - Spyro Gyra: Good to Go-Go (25.7.2007)
Deutscher Rap aus Heidelberg mit Witz und Drive - Toni L Safarisounds: Funk Animal (24.7.2007)
Solide Country-Klänge und gescheite Texte von drei unverbrauchten Stimmen präsentiert - Schwesterherz: Zarte Bande (13.7.2007)
Kinder ist das Leben schön! Erinnerungen an eine „bessere“ Zeit - Friedel Hensch und die Cyprys: Kuriositäten, Raritäten und Erfolge 1951-1956 (09.07.2007)
Ein Ausnahmetalent, eine vorzügliche Band und ein brillantes Konzept - Cristin Claas: In The Shadow Of Your Words (09.07.2007)
Fantastisch! Das neue Album der deutschen Rap-Ikonen setzt Maßstäbe in jeder Hinsicht - Die Fantastischen Vier: Fornika (29.06.2007)
Eine Dreiviertelstunde Raritäten aus Fernsehaufzeichnungen der britischen Pop-Szene der 60er und 70er Jahre auf DVD - The British Ivasion – 1960s and 1970s Rarities (10.06.2007)
Süße Nostalgie mit einem der ganz großen Crooner - The Magic of Nat King Cole (10.06.2007)
In jeder Hinsicht gewaltig – Blues und Country der besonderen Art - Candye Kane: Guitar´d and Fathered (10.06.2007)
Vier schöne Rücken und konturlos glatte Retortenmusik - Babaji: Turn Around (08.06.2007)
Ein ABBA-Revival vom allerfeinsten – hören und von besseren Zeiten träumen - Rajaton sings ABBA (with Lahti Symphony Orchestra) (08.06.2007)
Charmantes Schlagerfeuerwerk in der großen Tradition Jary/Mackeben/ Gietz/Berging & Co. - Götz Alsmann: Mein Geheimnis (08.06.2007)
Viel drin, aber geringe Halbwertzeit - Tracey Thorn: Out of the Woods (08.06.2007)
Coole und sanfte Sounds zum sommerlichen Chillout - Bar Lounge Classics: Mediterranean Edition (28.3.2007)
Inspirierte und inspirierende Zeitreise in die guten alten 60er - Brown: The Electric Beetle Show (27.3.2007)
18 Mitschnitte von Show-Bühnen und aus der Frühzeit des Fernsehens - Frank Sinatra: Sinatra Singing At His Best (26.3.2007)
Sie schenkt dem Hörer eine zärtliche Stunde zwischen Tag und Traum - Carmen Cuesta-Loeb: You Still Don´t Know Me (12.03.2007)
Der Mann, der die großen Hits für Robbie Williams geschrieben hat, mit einem eigenen und sehr persönlichen Album: isis - un project de guy chambers et sophie hunter (8.3.2007)
Ihr Haar ist schütter geworden, die Bärte grau und in der Bundweite haben die Jungs vielleicht ein ganz klein wenig zugelegt - aber der Lack ist noch lange nicht ab - Truck Stop: Willkommen in der Familie (6.3.2007)
Brandneu am Start und schon jetzt mit Garantie für Spitzenplätze in den Album- und Single-Charts - Simply Red: Stay (5.3.2007)
Leicht, beschwingt und sehr brasilianisch - Céline Rudolph: Brazaventure (15.1.2007)
Gefühlvoll – Deutsche Texte für den deutschen Schlagerwettbewerb mit dem „deutschen“ Titel „Bundesvision Song Contest“ - Lea Finn: FinnLand (14.1.2007)
Auf Augenhöhe mit Sting - gelungene Interpretationen von Liquid Blue: On Such A Night (1.1.2007)
Ein neues Album mit instrumental arrangierten Pop-Hits – und wieder entspanntes Hörvergnügen - SWR-Rundfunkorchester unter Dieter Reith: Timeless – Zeitlos 2 (21.12.2006)
Weihnachts-Winterwunderwelt in Jazz und Pop - In The Mood For Christmas! - Das OMM stellt eine Auswahl von weihnachtlich gefärbten CDs vor (8.12.2006)
Talkin´ the Blues by the Dozen + One - Ruf Records Anthology: 12 Years of Where the Blues Crosses Over (6.12.2006)
Keine Empfehlung für Freunde des King: pathetisch, süßlich, überladen - Munich Philharmonic Orchestra: Elvis goes Classic (2.12.2006)
Ein recht unterhaltsamer Musical-Ausflug in die Hitparaden der 60er - Dirty Dancing - Das Original Live on Stage (30.11.2006)
Lady twangs the Blues – eine Finnin erobert mit ihrer Gitarre ein gutes Stück Terrain einer Männer-Domäne - Erja Lyytinen: Dreamland Blues (12.11.2006)
Stoneface Ike ist in die Jahre gekommen – sanglich nicht überzeugend, aber an der Blues-Gitarre und am Piano sehr respektabel - Ike Turner: Risin´with the Blues (6.11.2006)
Temperamentvolle brasilianische Pop-Musik und Karneval in Rio pur - Daniela Mecury: Balé Mulato (9.9.2006)
Erstklassiger Country und Balladen "aus der zweiten Reihe" - Slaid Cleaves: Unsung (5.9.2006)
Melodien auf deutsch - Kira: Goldfisch (3.9.2006)
Finnischer Soul - Janita: Seasons Of Life (3.9.2006)
Innovativer Deutschrock - Turbolenz: Endegutallesgut (02.09.2006)
Die Herzkönigin schlägt mit Witz und Poesie das Buch ihres Lebens auf - Pe Werner: Dichtungen aller Art – Lieder und Erzählungen (01.09.2006)
Ein etwas anderer Soundtrack - Dieter Bohlen: Dieter - Der Film (19.8.2006)
Der Rock n Roll lebt- und wie! - Huelyn Duvall: Ramblin´ & Boppin´ (12.8.2006)
Bluegrass mit viel Herz, Schmelz und dem lebensfrohen Temperament von Good Old Dixie - Rhonda Vincent: All American Bluegrass Girl (6.8.2006)
Angekommen: Ein Weltmusiker, Alpenrocker, Multiinstrumentalist und Kosmopolit ist nach Hause zurück gekehrt und legt eine erste Bilanz vor - Hubert von Goisern: derweil (14.07.2006)
Soul aus Hamburg: Die musizierende WG - Positunes: Positunes (14.07.2006)
Innovatives aus den USA: Positive Hoffnungslosigkeit - Winterpills: Winterpills (14.07.2006)
In Sehnsucht eingehüllt - David Klein und das Worldquintet mit prominenten Gästen der deutschen Pop-Szene spielen großartige Lieder nach Gedichten der unter dem Nazi-Terror gestorbenen Selma Meerbaum-Eisinger (26.6.2006)
Ein erfrischendes Pop-Album mit R'n'B-Untertönen - Natasha Thomas: Playin' With Fire (23.06.2006)
In der Lounge nichts Neues - Marion Meadows: Dressed To Chill (18.06.2006)
Che bambola! – Eine stimmungsvolle Reise in die italienische Schlagerwelt der 50er und 60er Jahre - Konrad Beikircher singt italienische Lieder: Ciao Ciao Bambina (18.6.2006)
Mozart mit Stromgitarre - Eine hochmusikalische Frechheit im Sinne des Meisters - und von höchstem Unterhaltungswert - Mozartband: Volcano Allegre (17.6.2006)
Perfektes Bluegrass-Vergnügen aus Berry Hill, Nashville - Alecia Nugent: a little girl...a big four-lane (21.5.2006)
Album des Monats und eindeutig Hit-verdächtig, Pop-Musik der allerfeinsten Kategorie - Jeff Cascaro: Soul Of A Singer (21.5.2006)
Junge, Junge - diese Band hat den elektrischen Blues ordentlich drauf - Henrik Freischlader Band: the blues (15.5.2006)
Wer hier kein Rocker wird, dem ist musikalisch nicht mehr zu helfen die Gruppe Randale macht Rockmusik für Kinder (14.5.2006)
Verwaschener Stilmix - Inner Exit: Touched (14.5.2006)
Schwedischer Folk-Rock - Hoven Droven: Turbo (13.5.2006)
Playmate des Monats – eine bildschöne Sängerin mit Timbre, doch eine 08/15-Schlager-Einheitstapete aus der Retorte - Andrea Berg: Splitternackt (1.5.2006)
Reggae mit religiöser Botschaft: Matisyahu - Matisyahu: Youth (30.4.2006)
Harfenmusik aus Schweden - Anna Rynefors & Erik Ask-Upmark: Dråm (28.4.2006)
Klänge aus der Zukunft - Luis Alberto Naranjo: Total Eclipse (26.4.2006)
Rock `n´ Roll vom Allerfeinsten, live auf DVD in einem Konzert der Spitzenklasse aufgezeichnet - Peter Kraus: Rock `n´ Roll Is Back! (30.3.2006)
Sie wollen Rock `n´ Roll? - Das ist Rock `n´ Roll! - Peter Kraus: I love Rock `n´ Roll (27.3.2006)
18 Hits und Evergreens im anspruchsvollen Easy-Listening-Sound + ein Latin-Swing vom Meister selbst - Dieter Reith & das SWR-Rundfunkorchester: Timeless - Zeitlos (26.3.2006)
Kraftvolles Debüt - Reflexion: Out Of The Dark (21.3.2006)
Funkiges aus Finnland - RinneRadio: + (21.3.2006)
Zeit und Raum auf einem Faden - Prophetz of Time and Space: String Theory (11.3.2006)
Groove und Funk in einer Compilation rettet mit diesem Sampler vor der akustischen Eintönigkeit - Various Artists: Emergency Funk Radio (11.3.2006)
Was lange währt, wird endlich gut - Seven: It Is What It Is (4.2.2006)
In den sechziger Jahren war er eine Hausnummer - jetzt meldet sich der Rocker kurz vor seinem 65. Geburtstag mit einem starken Album  zurück - Eric Burdon: Soul Of A Man (4.2.2006)
15 Jahre und 11 Studio-Alben – Zeit für ein sauberes Live-Debüt - Die Prinzen: Akustisch Live (26.1.2006)
Kratzen im Gehörgang - mutiges Debut von Tuner mit Totem (25.01.2006)
Geburtstagsgeschenk an alle Hörer: Das Label Sireena verschenkt den Sampler Pearls Before Swines – 5 Years Sireena (24.01.2006)
Zigeuner-Swing mit viel Rock, Rap, Scratch, Jazz und Witz – ein echtes Vergnügen - Mad Manoush: Gadjo (15.01.2006)
Ein Album, eindringlich wie ein Schrei aus gequälter Seele - Christina Lux: coming home at last (07.01.2006)
Botschaft und Anliegen - diese Doppel-CD/DVD unter den Weihnachtsbaum zu legen wäre keine schlechte Idee - Xavier Naidoo: Telegramm für X (10.12.2005)
Ausgefallene Pop-Musik auf einem höheren Level - Susi Hyldgaard: Blush (7.12.2005)
Nackte Tatsachen? – Auf jeden Fall cooler Sound im Doppelpack - Erotic Lounge 4: Bare Jewels (14.10.2005)
Frischer Sound und bewährte Songs  - Mick Hucknall mendelt sich vom Träumer zum Tänzer - Simply Red: Simplified (13.10.2005)
Es muß nicht immer Gangsta sein – anspruchsvoller Edel-Rap überrascht - Warren G.: In The Mid-Nite Hour (13.10.2005)
Sanft-attraktiver Deutsch-Pop von internationalem Zuschnitt – Nubya: Auf meine Weise (10.10.2005)
Rockige Glückwünsche zum 90. Geburtstag - Les Paul & Friends: American Made - World Played (01.10.2005)
Popmusik aus dem Warenhaus des Tagesgeschäfts, musikalische Massenware - Aphrodesia: Lavandou (1.10.2005)
Eine Stimme von 24 Karat, eine außergewöhnliche Pop-Interpretin - Katie Melua: Piece By Piece (30.9.2005)
Root Reggae aus Irland – eine neuerlicher Ausflug der exzentrischen Pop-Bardin in ihre eigene Vergangenheit - Sinéad O´Connor: Throw Down Your Arms (28.9.2005)
13 Künstlerinnen singen Texte von Else Lasker-Schüler, vertont von Björn Krüger und Julian Hanebeck: Ich träume so leise von dir (22.9.2005)
Neu-Orientierung mit Flashback einer beachtenswerten Pop-Gruppe, die mehr kann als „Lemon Tree“ - Fools Garden: Ready For The Real Life (19.9.2005)
Auf der Suche nach einer schöneren Zeit - Konrad Beikircher singt Adriano Celentano: Una festa sui prati (13.09.2005)
Eine prall volle Wundertüte Country-Music mit Überraschungen - Texas Lightning: Meanwhile, back at the Ranch (29.8.2005)
Gewaltige Geburtstagsparty für eine Gitarren-Legende - The Loner – A Tribute To Jeff Beck (21.8.2005)
Pop-Musik-Massenware einer begabten Pianistin - Debbie Deane: Debbie Deane (21.8.2005)
Aufregendes Debüt zwischen electronics und Klassik - Inner Exit: thought (17.8.2005)
Ein Engel, auf unsere Bahn gelenkt – das brillante Debüt-Album einer außerordentlich begabten Sängerin, Komponistin und Texterin - anna: ins gesicht (15.8.2005)
Zweimal 80er-Jahre-Retro leicht und seicht - Paul Taylor: Nightlife und Vaneese Thomas: A Woman´s Love (30.7.2005)
Pop-Rock aus Belgien - Sioen Ease Your Mind (29.7.2005)
Ganz böse Jungs sind sie nicht, liefern aber einen tauglichen Metal-Sound - Mean Machine: 1313 (22.7.2005)
Pop-Poesie der feineren Art, präsentiert von einer dänischen Ausnahme-Künstlerin - Misen: Walk Up Wind (20.7.2005)
Ein tanzbarer Pop-Ohrwurm à la Slavko Avsenik aus Slowenien auf einer Maxi-Single – Atomik Harmonik: Turbo Polka (20.7.2005)
Gute Rhythm `n´ Blues-Laune mit einem Schuß Jazz – Little Charlie and the Nightcats: Nine Lives (19.7.2005)
Kann man in Australien guten Rockabilly machen? Man kann! – Chrome Daddies: Gear Up Daddy und Cow Skull (14.7.2005)
Als in der Pop-Musik noch Genie gefragt und alles möglich war... – Die unglaubliche Karriere des Komponisten, Bandleaders und Arrangeurs Bert Kaempfert in einem Film von Marc Boettcher auf DVD - Strangers in the Night: The Bert Kaempfert Story (10.7.2005)
Über fünf Stunden bayerische Rock-Geschichte auf zwei DVDs – Haindling Live: Highlights aus über 20 Jahren Bandgeschichte (29.06.2005)
Eingängiger Rhythm `n´ Blues vom Balkan – Ana Popovic: Ana! (16.06.2005)
Auch beim zweiten Aufguss ist die Oberkrainer Pop-Musik-Masche noch bekömmlich – Global Kryner: Krynology (15.06.2005)
Rock, Country, Rockabilly und Balladen um die bittere Liebe – Doug Wilshire & the Capers: Love in Disguise (28.04.2005)
Rock `n´ Roll und Blues vom Allerfeinsten auf DVD, vom Vier-Zentner-Gitarristen – Popa Chubby: Wild (27.04.2005)
Seit 10 Jahren spielen sie sporadisch gemeinsam, meist getrennt, jetzt legen die sieben US-Jungs ihr funkiges Debut-Album vor – Lettuce: Outta Here (4.04.2005)
Ein Markstein in der Geschichte der Blues-Gitarre als Konzert-Mitschnitt jetzt erstmals auf DVD – Gary Moore & The Midnight Blues Band: Live At Montreux 1990 (14.03.2005)
Nach 13 offenbar ereignislosen Jahren als Re-Issue wieder aufgewärmt – Samantha Fox: Greatest Hits (09.03.2005)
Mit einem Klasse-Album und Bluegrass, wie er sein soll, stellt sich eine Band in der Tradition von Lester Flatt und Earl Scruggs (und dem Stargast Dolly Parton) vor – The Grascals: The Grascals (12.03.2005)
Rock`n´Roll und Rhythm`n´Blues auf einer wirklich heißen Kanne – Sax Gordon: Live at the Sax Blast (09.03.2005)
Verdammt nah an den 50ern – Rock`n´Roll aus Kroatien - The Mad Men: It´s A Mad, Mad World (02.033.2005)
Mit einem gewaltigen Sampler präsentieren Rhythm Bomb Records und El Toro ihr reichhaltiges Rock `n´ Roll-Programm - Perfect For Parties (30 Highlights From Both Labels) (19.2.2005)
Eine gelungene Zusammenstellung von Chart-Hits der 50er und 60er Jahre zum Jubiläum 50 Jahre Rock `n´ Roll – Good Old Rock `n´ Roll Times (01.02.2005)
Ein großartiger Epigone von Hank Williams, Sr. und Johnny Cash – Hank Ray: Ballads From The Badlands Of Hearts (6.01.2005)
Keine Frage, Isgaard hat eine schöne Stimme - aber trotzdem ist Secret Gaarden etwas eintönig geworden (11.01.2005)
Jazz und Pop im Oberkrainer-Sound - ungewohnt, neu, aber für die gute Laune zu empfehlen - Global Kryner: global kryner (23.12.2004)
20 Jahre Popgeschichte aus Australien - Kylie Minogue mit dem Doppelalbum Ultimate Kylie (28.11.2004)
Gesänge von portugiesischer Seele - Madredeus bewegt sich zwischen Moderne und Tradition (20.11.2004)
Achim Reichel feiert sein Bühnenjubiläum und 100% Leben - jetzt gibt's die DVDs dazu (06.11.2004)
Annett Louisan berichtet auf ihrem Album bohème von gefährlichen Spielen (24.10.2004)
Nichts für Schubladen - Clann Zú besingt Black Coats and Bandages (20.10.2004)
Stücke von Bach bis Desmond in appetitlichen kleinen Happen spielen die Lazy Elephants vom Melton Tuba Quartett (25.09.2004)
Blues und Balladen von einem ein wenig milder gewordenen, aber umso charaktervolleren und immer noch heißen Ausnahmesänger - Joe Cocker Heart & Soul (23.09.2004)
Jazz auf zwei Posaunen zur Verbesserung der guten Laune und zum Swingen – Ingo Luis & Ludwig Nuss sind die „Two Bone-Big-Band" mit The Return Of The Hornplayers (23.09.2004)
Satire mit einem maßgeschneiderten Mäntelchen aus Old Time Jazz – Karl Michael Vogler und E. Wrobels Hot Jazz 3 machen Spaß mit Mark Twain in Concert (22.09.2004)
Schlichter Name, hinter dem sich eine brillante Formation verbirgt - «3» präsentiert karaguna (21.09.2004)
Feiner Jazz der ruhigeren Art - David Becker fragt where's henning? (19.09.2004)
Island-Power - Stuðmenn mit Six Geysirs & a Bird (10.08.2004)
Kanadischen Retro-Pop spielen The High Dials mit A new devotion (24.07.2004)
Paul James Berry besingt Nations (10.06.2004)
Oohmp! fragt nach Wahrheit oder Pflicht! (28.03.2004)
Mike Stern meldet sich mit These Times zurück (09.03.2004)
Joachim Witt macht POP (06.03.2004)
Bunte Mischung, aber dabei ein kleines Meisterwerk: Rúa von Clann zú (08.02.2004)
Ohren und Augen Auf für Oohmp! (18.01.2004)
Gruselig - Delìrium Còrdia von Fantômas (20.10.2003)
Nostalgisch - Loose Screw von Pretenders (20.10.2003)
Return of Gangsta Rap - Boo Yaa Tribe mit der neuen CD West Koasta Nostra (20.10.2003)
One Heart - Celine Dion umschifft harmoniesüchtig jeden Eisberg (22.04.2003)
Mit Zungenkuss stürzt sich t.A.T.u 200 Km/h in the wrong lane (14.02.2003)
Traurig-schön wie der Nebel von Essex - Beth Gibbons ist Out of Seasons (02.02.2003)
World Music vom Altmeister - Joe Zawinul zeigt Faces & Places (27.01.2003)
Groovend verspricht Bill Evans Big Fun (27.01.2003)
Der Grooveman als Leader - Outbreak von Dennis Chambers (22.01.2003)
Ohne Freddy Mercury ist The Queen Symphony nur eine oberflächliche Lachnummer (8.12.2002)
21 Kapitel über englisch-kalifornische Rocksaurier - The very best of Fleetwood Mac (23.11.2002)
Clarence Barlow spielt in ...until... mit Sinustönen (15.05.2002)
Heinz Rudolf Kunze steht das Wasser bis zum Hals (14.05.2002)
Schüttelreime im Dienste der christlichen Mission singt Naidoo (19.04.2002)
Audiovisuelle Schmankerl präsentiert Pink Elln (10.03.2002)
Leider ziemlich kurz stimmt Koop auf den Sommer ein (10.03.2002)
Der alte Herr schaut in die Zukunft - Herbie Hancock und Future2Future (11.02.2002)
Der Tanzboden schaut zurück - V.A. The Annual 2002 (23.01.2002)
Volkstümliches oder Gewerkschaftsliedgut hat die Neue Heimat nicht im Sinn - wohl aber Electronic Music Made in Germany (15.01.2002)
Tatsächlich: Mike Stern singt - und darum heißt seine neue CD wohl auch Voices (15.01.2002)
Musik zum Fest: Die OMM-Redakteure empfehlen die passenden CDs zur Weihnachtsgans (18.12.2001)
Zum Winterbeginn empfehlen wir eine der heißesten scheiben des Jahres: Playgroup (8.12.2001)
Neu abgeschmischt und beinah totgekriegt - Die grandiose CD Ragga and the Human Body Orchestra ist jetzt in Deutschland erschienen (7.12.2001)
Kein richtiger Jazz, von allem etwas, aber mit ansteckendem Spaß musiziert: Color Me von Hiram Bullock (9.10.2001)
Laurie Anderson wird altersweise: Life On A String (4.10.2001)
Wohliger Schauer - My Beautiful Sinking Ship von Devics (27.9.2001)
Weg vom Pomp, hin zur Galaxis - Utopian Dream von Jimi Tenor (18.9.2001)
Bass und mehr vom Feinsten - Victor Bailey That's Right! (13.9.2001)
Blanchard mit der Creme der Jazz-Sangeskunst - Let's get lost - The Songs of Jimmy McHugh (11.9.2001)
Frank Zappa ist tot, riecht aber nicht komisch - Sheik Yerbouti: Confetti Music (11.9.2001)
Innovative Filmmusik aus Hollywood liefert wieder einmal Danny Elfman zu Planet Of The Apes (3.8.2001)
Verblüffend Braves zum innnovativem Film gibt es von Elliot Goldenthal in Final Fantasy zu hören (3.8.2001)
Fulminante Musik zwischen Wachen und Schlaf - Angelus Novus von Egill Ólafsson (10.7.2001)
Dem Gitarren-Fusion haucht Trio Loco ganz gehörig Leben ein (10.7.2001)
Was ist denn heute noch modern? Die Jungs von der Thievery Corporation geben mit der Compilation Modular Systems eklektizistische Antworten (10.7.2001)
Ein Solo-Album mit französischem Chic von Bertrand Burgalat (10.7.2001)
Die Asia Lounge bringt Asiatica in die Dance-Szene (10.7.2001)
CD-Spieler kaputt? Nein, hier ist Woe am Werk (14.6.2001)
Neues aus Reykjavik gibt es von Jakob Frímann Magnússon (14.6.2001)
Minimalistische Techno-Klangwelten kann man bei Håkan Lidbo entdecken (7.6.2001)
BranVan 3000 präsentiert mit Discosis Perfektion für alle Geschmäcker (2.6.2001)
Nostalgisches aus den 50er und 60er-Jahren gibt's in Teentown U.S.A. (31.5.2001)
Postrock: Couch gibt (sich) Profane (24.5.2001)
David Fiuczynski's Headless Torsos - Amandala (16.5.2001)
Jazz für offene Ohren: Luminous Cycles von James Emery (11.5.2001)
Neues aus der deutschen Jazz-Szene: Grand Central mit Zone Blue (3.5.2001)
Da schreit nicht nur Kalifornien: Dixie Dregs California Screamin' (1.5.2001)
Steckt nicht in uns allen der Cowboy/ das Cowgirl? Bill Frisell Blues Dream (1.5.2001)
Vincenzo Strip Joint Grooves (26.4.2001)
Einstimmung auf den Sommer mit Brazilectro 2 (12.4.2001)
Gut, solange Randy Brecker nicht singt: hangin' in the city (12.4.2001)
Das Beste an Dance Music bietet die Compost Community
Gitarrenmusik von Gilbert Isbin und James Wilkinson
Wegweisender Drum´n Bass aus München: Fauna Flash
Ein hipper französischer Mix, so gut, wie ein Martini sein muss - gemixt von den Troublemakers
Ein zweischneidiges Schwert - Compared To What
Ein Hauch der Beatles - Brave Captain: Go With Yourself (The Fingertip Saint Sessions Vol. II)
Monotonie in der Endlosschleife - Geology - Various Artists: A Subjective Study of Planet E. - Vol. II
Phunk M.O.B. goes international und mehr... - United Spirits
Spät ist besser als nie - Here von Dean Brown
Zwischen Jazz und Pop-Ballade - Lazy days von Roland Gebhardt
Sergej Auto: Achtung Auto - Kling Klang?
Kazda reist von der Wupper nach China
Dezente Hintergrundmusik zum chinesischen Essen: Tan Duns Filmmusik zu Crouching Tiger - Hidden Dragon
Makoma verspricht Gospel und liefert doch nur harmlosen Pop
Kurz-Weill? Noga singt nicht viele Songs
Träumen Sie mit Charlotte Church
Licensed to Chill: Hi Fidelity Lounge 2
Die Musik zum Film aus der Heimat des OMM: Tom Tykwers Der Krieger und die Kaiserin
Jazzanova remixt in neuen Dimensionen
Wir verraten Ihnen manches Detail über Future Sounds of Jazz
Eine hörenswerte Mischung genreübergreifenden Jazz' bietet O.H.Krill
Ein road-movie als Hörspiel, und das soll dann eine Rock-Pop-CD sein? Am besten hören Sie sich Stopper mit der Musik von Plexiq einfach selbst an.
Drum'n Bass mit dem richtigen Maß an subversivem Wahnsinn: Boomish
Einfach genial: Wayne Krantz
Ergreifend traurig ist die neue CD von Unbelievable Truth
Free Jazz mit laotischen Wurzeln: Lan Xang zu
Brasilianisch - wie auch sonst - gehts bei Brazilectro zu
Earth, vol.4 bringt House vom Feinsten
Finnen auf dem Dancefloor - keine Seltenheit! Freestyle Man präsentiert groovige Mixtur
Bertrand Burgalats neue CD trägt zu Recht den unbescheidenen Titel The Genius Of
Zappa bleibt gegenwärtig - alte Weggefährten spielen Songs aus wilden Zeiten
Wenn der Opernstar zum Tanguero wird: Marcelo Álvarez singt Carlos Gardel
Seit langem das beste, was die Schweiz zu bieten hat: Knut und Silvy
Einflüsse aus aller Welt, gefiltert durch die finnische Seele, bietet die CD crushing you with style von Giant Robot
Grover Washington verjazzt auf seiner CD Aria Puccini & Co.
Die Zukunft des Dancefloors liegt vielleicht bei Isolée und seiner CD Rest
Keinesfalls abwegig: Cellist Yo-Yo Ma auf Abwegen, nämlich auf Appalachian Journey
Lust auf gutgemachten schlechten Science Fiction Sound? superpop bietet Naivität, die Spaß macht
Hochwertige Zusammenarbeit: Fred Frith und das Ensemble Modern spielen Traffic Continues
Vom Underground DJ zum Produzenten - LTJ Bukem legt mit Journey Inwards sein erstes selbstproduziertes Album vor
Der Soundtrack zum neuen Woody Allen Film Sweet and Lowdown
Cinemage - Eine kleine aber feine Auswahl von Ryuichi Sakamotos Filmmusik
Beeindruckend unkonventionelle Stilmischung: Ella Blame
Ein Cello auf Gratwanderung zwischen Klassik und Pop: Aquilarco von Giovanni Sollima






Da capo al Fine

Homepage CDs-Rock-Popp-Jazz-Übersicht E-Mail Impressum

©1995-2014 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de

- Fine -