OMM-Logo Online Musik Magazin Feuilleton
Zur Homepage Zur Homepage e-mail Impressum




Bericht (Juni 2017): Die Deutsche Oper am Rhein in Düsseldorf und Duisburg startet einen neuen Ring des Nibelungen - und gibt ein paar Einblicke in das Konzept (von Stefan Schmöe)
Interview (Mai 2017): Regisseurin Tatjana Gürbaca spricht im Interview über ihre Inszenierung von Händels Jephta für die Händelfestspiele Halle (von Joachim Lange)
Buch (Februar 2017): John Eliot Gardiner hat eine Mischung aus Biografie und Konzertführer verfasst - Bach - Musik für die Himmelsburg (von Stefan Schmöe)
Bericht (Januar 2017): In einem ganz persönlichen Erfahrungsbericht beschreibt unser Mitarbeiter Bernd Stopka, warum er sich spontan in die Elbphilharmonie verliebt hat (von Bernd Stopka)
Interview (Dezember 2016): Was man auf dem Marimbaphon so alles spielen kann - Fumito Nunoya im Interview (von Stefan Pieper)
Interview (Oktober 2016): Über früh vollendete Genies und die Chancen, als Gastdirigent mit einem Orchester zu arbeiten - Constantin Trinks im Interview (von Stefan Pieper)
Buch (August 2016): Gibt es über Wagner überhaupt noch Substantielles zu sagen? Unbedingt, und deshalb sollte Ulrich Drüners Biografie Richard Wagner - Inszenierung eines Lebens Pflichtlektüre sein, meint unser Rezensent (von Stefan Schmöe)
Interview (Juli 2016): Demnächst wird er wieder singen - Axel Köhler, Countertenor, Regisseur und bis vor ein paar Tagen Opernintendant in Halle, im Interview (von Joachim Lange)
Interview (Juli 2016): Konfliktreiches Umfeld - Eric Uwe Laufenberg, der Regisseur des neuen Parsifal bei den Bayreuther Festspielen, im Interview (von Joachim Lange)
Interview (Juni 2016): Verhalten optimistischer Blick in die Zukunft - Rolf Stiska, scheidender Intendant in Halle, im Interview (von Joachim Lange)
Buch (Frühjahr 2016): Die Pina Bausch Foundation hat den ersten Band einer Publikationsreihe über die Choreographin herausgegeben - O-Ton Pina Bausch. Interviews und Reden (von Stefan Schmöe)
Bonn (Frühjahr 2016): Die Bundeskunsthalle widmet einer großen Choreographin eine großartige Ausstellung - Pina Bausch und das Tanztheater (von Stefan Schmöe)
Film (Februar 2016): Annette von Wangenheim hat den Choreographen Martin Schläpfer portraitiert, und daraus ist sogar eine Kinofassung geworden - Feuer bewahren, nicht Asche anbeten (von Stefan Schmöe)
Buch (Februar 2016): Der Pianist James Rhodes leitet aus seiner düsteren Autobiographie zwischen Vergewaltigung, Suizidversuchen und Psychatrie ziemlich provokativ einen Reformbedarf des Konzertlebens ab - Der Klang der Wut (von Stefan Schmöe)
Ausstellung (November 2015): I got rhythm - eine Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart sucht nach Verbindungen zwischen bildender Kunst und Jazz (Von Joachim Lange)
Interview (Oktober 2015): Warum läuft vieles in der Schweiz besser? Stephan Märki, Intendant in Bern und ehemaliger Intendant in Weimar, im Interview (von Joachim Lange)
Kommentar (September 2015): Andris Nelsons wird neuer Gewandhauskapellmeister. Eine gute Entscheidung. (Von Joachim Lange)
Buch (September 2015): Mensch, Mensch, Mensch! -zum 70. Gebutstag von Peter Konwitschny gibt es einen ausgezeichneten Blick auf dessen vielschichtige Karriere als konstruktiv provokativer Theatermacher (Von Joachim Lange)
Interview (Juli 2015): Patric Seibert ist Regieassistenz von Frank Castorf beim Bayreuther Ring des Nibelungen - und er steht an allen vier Abenden auf der Bühne. (von Joachim Lange)
Interview (Juli 2015): Peter Theiler wird 2018 Intendant der Dresdner Semperoper - im Gespräch äußert er sich zu seinen Plänen (von Joachim Lange)
Kommentar (Juli 2015): André Bücker verabschiedet sich als Intendant aus Dessau mit zwei fulminanten Aufführungen des kompletten Ring des Nibelungen. Eine Art Nachruf. (von Joachim Lange)
Kommentar (Mai 2015): Es gibt Gerüchte, Gewandhauskapellmeister Riccardo Chailly könne Leipzig früher als geplant verlassen. Zu sehr sorgen muss sich die Stadt darüber aber nicht - ein Kommentar (von Joachim Lange)
Interview (Mai 2015): André Bücker war in Dessau nicht nur Regisseur und Intendant, sondern auch Kämpfer gegen die kulturfeindliche Sparpolitik - jetzt verlässt er das Theater. Ein Bilanzgespräch. (von Joachim Lange)
Komponierhäusl (April 2015): In der Reihe Komponierhäusl stellen wir kleine und große Gedenkstätten und Museen für Komponisten und Musiker vor - wie das Schumann-Haus in Leipzig (von Stefan Schmöe)
Komponierhäusl (Oktober 2014): In der Reihe Komponierhäusl stellen wir kleine und große Gedenkstätten und Museen für Komponisten und Musiker vor - im Oktober das Franz-Liszt-Museum in Bayreuth (von Stefan Schmöe)
Buchbesprechung (September 2014): Gerard Mortier wird postum die Goethe Medaille verliehen - Grund genug, sein knappes, aber ungeheuer anregendes Büchlein Dramaturgie einer Leidenschaft nachzulesen (von Joachim Lange)
Komponierhäusl (August 2014): In der Reihe Komponierhäusl stelen wir kleine und große Gedenkstätten und Museen für Komponisten und Musiker vor - und zum 150. Geburtstag des Komponisten das Richard-Strauss-Institut in Garmisch-Partenkirchen (von Stefan Schmöe)
Komponierhäusl (Juli 2014): In der Reihe Komponierhäusl stelen wir kleine und große Gedenkstätten und Museen für Komponisten und Musiker vor - und beginnen mit Gustav Mahlers Komponierhäusl in Steinbach am Attersee (von Stefan Schmöe)
Buchbesprechung (Juni 2014): Taschenbuchlektüre für Opernfreunde - die Verlage Bärenreiter und Henschel geben gemeinsam die Reihe Opernführer kompakt heraus (von Stefan Schmöe)
Erfurt (März 2014): Bei den 21. DomStufen-Festspielen gibt es in diesem Jahr als Welturaufführung den Jedermann als Rockoper mit Musik von Wolfgang Böhmer und einer bearbeiteten Textfassung von Peter Lund (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (März 2014): Im Rahmen des 26. Belcanto-Opera Festivals Rossini in Wildbad wird rechtzeitig zum 150. Geburtstag das restaurierte Königliche Kurtheater eingeweiht (von Thomas Molke)
Göttingen und Halle (März 2014): Die Internationalen Händel-Festspiele in Göttingen und die Händel-Festspiele in Halle (Saale) stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des 300-jährigen Jubiläums der Personalunion zwischen Großbritannien und Hannover (von Thomas Molke)
Nürnberg (März 2014): Zum 300. Geburtstag von Christoph Willibald Gluck gibt es schon einmal einen Ausblick auf die im Juli in und um Nürnberg stattfindenden Internationalen Gluck-Opern-Festspiele (von Thomas Molke)
Wuppertal (14.03.2014): Der neue Opernintendant Toshiyuki Kamioka geht in Wuppertal ab der kommenden Spielzeit neue Wege und verzichtet auf ein fest engagiertes Solisten-Ensemble (von Thomas Molke)
Neuburg (März 2014): Auch im 46. Jahr verspricht Horst Vladar in der Neuburger Kammeroper im Juli 2014 mit Manuel Garcías Der Kalif von Bagdad (Il Califfo di Bagdad) eine absolute Rarität (von Thomas Molke)
Dortmund ( März 2014): Torsten Mosgraber stellt das sechste Klangvokal Musikfestival in Dortmund mit insgesamt 30 Aufführungen vom 22.05.2014 - 22.06.2014 unter das Motto "Von der Suche nach dem Glück" (von Thomas Molke)
Karlsruhe (Januar 2014): Das Programm der 37. Händel-Festspiele in Karlsruhe vom 21.02. - 03.03.2014 spannt einen weiten Bogen von der Ritterromantik der Kreuzzüge bis hin zur Bedeutung des Tanzes für die französische Barockoper (von Thomas Molke)
Bericht (November 2013): Elisabeth Stöppler inszeniert am Gelsenkirchener Musiktheater im Revier Massenets Don Quichotte. Ein Probenbesuch. (von Ursula Decker-Bönniger)
Buchbesprechung (Oktober 2013): Die Wuppertaler Journalistin Anne Linsel nähert sich allzu ehrfürchtig der verstorbenen Prinzipalin des Wuppertaler Tanztheaters - Pina Bausch - Bilder eines Lebens (von Stefan Schmöe)
Kommentar (Oktober 2013): In Sachsen-Anhalt droht die Zerschlagung der Theaterlandschaft (von Joachim Lange)
Buchbesprechung (September 2013): Das Tanztheater Wuppertal wird 40 - die Edition Panorama hat einen großartigen Bildband mit Fotos von Ursula Kaufmann herausgegeben: Pina Bausch und das Tanztheater Wuppertal (von Stefan Schmöe)
Kommentar (Juli 2013): Stefan Soltesz war 16 Spielzeiten lang Chefdirigent und Opernintendant in Essen - eine Bilanz (von Stefan Schmöe)
Kommentar (Juli 2013): Nach zehn Jahren verlässt Intendant Klaus Weise das Theater Bonn - eine Bilanz (von Stefan Schmöe)
Interview (Juli 2013): Bayreuth ehrt Richard Wagner mit Aufführungen der frühen Opern, wenn auch nicht im Festspielhaus - Joachim Lange sprach mit Constantin Trinks, dem Dirigenten des Liebesverbot (von Dr. Joachim Lange)
Interview (Juni 2013): "Man muss auch kämpfen für die eigenen Ideen" - Joachim Lange im Gespräch mit Fabio Luisi, demGMD der Oper Zürich, (von Dr. Joachim Lange)
Halle (05.06.2013): Ein Kommentar zur Absage der diesjährigen Händel-Festspiele in Halle (von Dr. Joachim Lange)
Buchbesprechung (Juni 2013): Im Reclam-Verlag ist ein schöner Bildband mit Aufnahmen der Theaterfotografin Bettina Stöß erschienen, der mit Texten von Klaus Kieser einen anregenden Überblick über den Tanz an etablierten deutschen Bühnen gibt - Ballett heute (von Stefan Schmöe)
Düsseldorf (Mai 2013): Die Rheinoper setzt die Neuinszenierung des Tannhäuser kurzerhand ab und spielt das Stück nur noch konzertant, weil "wir eine solch extreme Wirkung unserer künstlerischen Arbeit nicht verantworten können". Ein Kommentar dazu. (von Stefan Schmöe)
Baden-Baden (März 2013): Im Festspielhaus werden die Höhepunkte der Spielzeit 2013/2014 präsentiert (von Christoph Wurzel)
Interview (Februar 2013): Enrico Lübbe hat als Regisseur für eine fulminante deutsche Erstaufführung von Manfred Trojahns Orest in Hannover gesorgt (unsere Rezension) - jetzt spricht er über seine Pläne als angehender Leipziger Schauspielintendant (von Joachim Lange)
TV-Ankündigung (Dezember 2012): Neue Karajan-Dokumentation zu Weihnachten auf Servus TV: Karajan: Das zweite Leben von Echo-Preisträger Eric Schulz (von Christoph Wurzel)
Bericht (November 2012): Ein Symposium an der Musikhochschule Bremen beschäftigt sich mit der Laute im Werk Johann Sebastian Bachs (von Ingo Negwer)
Bericht (November 2012): Große Ehrung (nicht nur) für eine Nachtwandlerin, das Schicksal und ein getanztes Requiem - in Erfurt wird der Theaterpreis FAUST 2012 verliehen (von Joachim Lange)
Interview (Oktober 2012): Joachim Lange spricht mit Countertenor Andreas Scholl über Händel, Liedgesang und die Krise des CD-Marktes (von Joachim Lange)
Interview (August 2012): Ein beinahe ruhiges Festspieljahr - Joachim Lange zieht ein Resümee der Bayreuther Festspiele 2012 und spricht mit Festspielchefin Katharina Wagner (von Joachim Lange)
Interview (August 2012): Wagner zwischen Bayreuth und Paris - Philippe Jordan, als Dirigent des Parsifal Debutant am "Grünen Hügel", im Gespräch (von Joachim Lange)
Portrait (August 2012): Der andere Blick - ein Portrait der Regisseurin Elisabeth Stöppler anlässlich ihrer Rusalka-Inszenierung in Gelsenkirchen (von Ursula Decker-Bönniger)
Wexford (August 2012): Vom 24. Oktober bis zum 4. November 2012 findet in Wexford zum 61. Mal das Wexford Festival Opera statt. Einen Ausblick auf die Veranstaltungen gibt es hier (von Thomas Molke)
Buchbesprechung (August 2012): Unterhaltsames Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrittene - Modern Piano Method - Die neue Klavierschule von Georg Boeßner (von Frank Becker)
Interview (Juli 2012): Ein Novize auf Bayreuths Grünem Hügel - ein Gespräch mit Jan Philipp Gloger, dem Regisseur des Fliegenden Holländers (von Joachim Lange)
Interview (Juli 2012): In Bad Lauchstädt hat schon Goethe Theater spielen lassen - Joachim Lange im Gespräch mit René Schmidt, dem Chef des Goethe Theaters, nicht nur über einen sehr gelungenen Freischütz (von Joachim Lange)
Buchbesprechung (Juli 2012): Gordon Kampe analysiert sehr anregend Märchenopern des 20. Jahrhunderts auf gemeinsame Chiffren - Topoi, Gesten, Atmosphären - Märchenoper im 20. Jahrhundert (von Stefan Schmöe)
Interview (Juli 2012): Der Mann, der Frankreichs aufregendstes Musiktheater macht - ein Gespräch mit Serge Dorny, dem Intendanten der Opéra de Lyon (von Joachim Lange)
Interview (Mai 2012): Das Ende als Anfang - ein Gespräch mit dem Dirigenten Antony Hermus anlässlich der Premiere der Götterdämmerung in Dessau (von Joachim Lange)
Interview (Mai 2012): Unterwegs nach Walhall - ein Gespräch mit Andreas Schager, dem umjubelten Siegfried im neuen Ring in Halle (von Joachim Lange)
Nürnberg (März 2012): Die vierten Internationalen Gluck-Opern-Festspiele vom 20. bis 28. Juli 2012 bieten unter dem Motto "Gluck, Prag und die Antike" ein umfangreiches Spektrum mit unbekannteren Kompositionen von Gluck und seinen Zeitgenossen aus dem "Konservatorium Europa". Eine Programmübersicht gibt es hier (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (März 2012): Beim 24. Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad vom 8. bis 22. Juli 2012 präsentiert Festspiel-Intendant Jochen Schönleber unter dem Titel "Verwechslungen - Überraschungen" Rossinis Farsa Adina, seine tragische Oper Semiramide und Mercadantes Opern-Rarität I briganti nach Schillers Die Räuber. Zur Programmübersicht geht es hier (von Thomas Molke)
Düsseldorf (21./22.03.2012): Unterricht bei Maria Callas - die Düsseldorfer Komödie an der Steinstraße präsentiert Terrence McNallys Komödie Meisterklasse (von Thomas Tillmann)
Göttingen (März 2012): Vom 17. bis 28. Mai 2012 finden in Göttingen die alljährlichen Internationalen Händel-Festspiele unter der neuen Künstlerischen Leitung von Laurence Cummings statt. Eine Programmübersicht gibt es hier (von Thomas Molke)
Dortmund (März 2012): Zum vierten Mal ist in Dortmund vom 16. Mai bis zum 3. Juni 2012 das Musikfestival Klangvokal zu erleben. Eine Übersicht über das Festivalprogramm gibt es hier (von Thomas Molke)
Magdeburg (März 2012): In Magdeburg finden vom 9. bis 18. März 2012 die 21. Telemann-Festtage statt. Eine Übersicht über das Festival gibt es hier (von Thomas Molke)
Buchbesprechung (Januar 2012): Helmu Brenner und Reinhold Kubik haben mit riesigem Engagement nach den Orten geforscht, an denen Gustav Mahler sich nachweislich aufgehalten hat - aber in Buchform gegossen, bleiben bei Mahlers Welt trotzdem manche Wünsche offen (von Stefan Schmöe)
Baden-Baden (Januar 2012): Noch vor den Osterfestspielen 2012 gibt es in Baden-Baden bereits einen Ausblick auf die Osterfestspiele 2013 vom 23.03. - 01.04.2013 (von Christoph Wurzel)
Halle (Januar 2012): Bei den Händel-Festspiele in Halle (Saale) gibt es vom 31.05. - 10.06.2012 mehr als 100 Veranstaltungen. Einige Höhepunkte sind hier zusammengefasst (von Thomas Molke)
Buchbesprechung (Dezember 2011): Oliver Hilmes interessiert sich in seinem neuen Buch Liszt - Biographie eines Superstars nur am Rande für Musik (von Stefan Schmöe)
Karlsruhe (Dezember 2011): Vom 17. bis zum 26. Februar 2012 finden in Karlsruhe die 35. Händel-Festspiele statt. Zur Programmübersicht geht es hier (von Thomas Molke)
Schwetzingen (November 2011): Vom 25. November 2011 bis zum 11. Februar 2012 findet im Rokokotheater in Schwetzingen zum sechsten Mal das Barockfestival Winter in Schwetzingen statt. Zur Programmübersicht geht es hier (von Thomas Molke)
Buch (Oktober 2011): Eine wortlose Geschichte mit unhörbarer Musik in neun Metern Länge: Laëtitia Devernay - Applaus (von Stefan Schmöe)
Buchbesprechung (Oktober 2011): Hans Neuenfels hat so etwas ähnliches wie seine Autobiographie geschrieben - Das Bastardbuch (von Joachim Lange)
Buchbesprechung (Oktober 2011): Eine Biografie aus dem Selbstverständnis bürgerlicher Musikkultur - Jan Jiracek von Arnim: Franz Liszt - Visionär und Virtuose (von Stefan Schmöe)
Wexford (September 2011): Vom 21. Oktober bis zum 5. November 2011 findet in Wexford zum 60. Mal das Wexford Festival Opera statt. Einen Ausblick auf die Veranstaltungen gibt es hier (von Thomas Molke)
Interview (August 2011): Bei den Salzburger Festspielen praktiziert Regisseur Claus Guth mit seinem Mozart / Da Ponte-Zyklus das Werkstatt-Prinzip (von Joachim Lange)
Hagen (September 2011): Das Theater Hagen feiert am 5. Oktober 2011 seinen 100. Geburtstag. In diesem Zusammenhang hat das Online Musik Magazin einige Höhepunkte der Festwoche Hagen feiert! zusammengestellt (von Thomas Molke)
Interview (Juli 2011): Sein Bayreuther Tannhäuser wird kontrovers diskutiert - Regisseur Sebastian Baumgarten im Gespräch (von Joachim Lange)
Buch (Juli 2011): Nicht nur für Experten - Reinhard Amons außerordentlich schönes Lexikon der musikalischen Form vermittelt musikalische Formenlehre mit anschaulichen Grafiken (von Stefan Schmöe)
Buch (Juli 2011): Im Mahler-Jahr ein ausgefallenes und spannendes Buch aus Österreich zum Leben Gustav Mahlers - Peter Wehle: Gustav Mahler - langsam, schleppend, stürmisch bewegt (von Frank Becker)
Buch (Juli 2011): Ein tolles Buch, das nicht nur ein Fundus an Information ist, sondern sich auch sehr unterhaltsam liest - Volker Rebell: Die Beatles 1968 - Das Weiße Album (von Steffi Engler)
Bericht (Juni 2011): Christoph Schlingensiefs Oratorium Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir bildet den Grundstock des deutschen Pavillons auf der Biennale in Venedig, den der im vorigen Jahr verstorbene Künstler nicht mehr selbst bespielen konnte - und der dennoch mit dem Goldenen Löwen geehrt wurde. Ein Bericht von der Biennale. (von Roberto Becker)
Interview (März / Mai 2011): "Man muss lernen, wieder vor sich selbst Respekt zu haben" - im März sprach Joachim Lange mit dem Regisseur Christof Loy. Wir veröffentlichen hier das Interview in vollem Umfang (von Joachim Lange)
Schauspiel (Februar 2011): Elfriede Jelinek wandert auf Schuberts Spuren mit der ganzen Musikalität ihrer Sprache - zur Uraufführung von Winterreise an den Münchner Kammerspielen (von Roberto Becker)
Buch (Februar 2011): Irene Bazinger hat Dokumente über eine große Regisseurin gesammelt und ediert: Regie: Ruth Berghaus. Geschichten aus der Produktion (von Joachim Lange)
Oktober 2010: Der Meister, der dazwischen rief - zum Tod von Joachim Herz (von Joachim Lange)
August 2010: Ein Röntgenbild der Zeit und seiner Seele - zum Tod von Christoph Schlingensief (von Joachim Lange)
Buch (August 2010): Leonard Cohen ist erneut in Deutschland unterwegs, und Christoph Graf hat passend dazu eine umfangreiche Biographie des Sängers und Dichters veröffentlicht: Leonard Cohen - Titan der Worte (von Stefan Schmöe)
Interview (Juli 2010): "Es ist in Wirklichkeit ein Amoklauf der Verzweiflung" - Lohengrin-Regisseur Hans Neuenfels vor der Premiere bei den Bayreuther Festspielen im Gespräch (von Joachim Lange)
Interview (Juni 2010): „Ein Opernhaus ist so gut wie seine schlechteste Vorstellung“ - der scheidende Wiener Staatsopernintendant Ioan Holender im Gespräch (von Joachim Lange)
Interview (Juni 2010) Romelia Lichtenstein im Gespräch (von Annika Senger)
Buch (März 2010) Ein geniales Pop-Musik-Nachschlagewerk aus dem Taurus Verlag - für Fachpresse und Fans: Hit Bilanz (von Frank Becker)
Bericht (Februar 2010) Österreichisch-türkischer Brückenschlag - die Salzburger Festspiele präsentieren in Istanbul einen neuen Sponsor (von Joachim Lange)
Buch (Januar 2010) Ein neues Buch mit spannenden Interviews öffnet den Blick auf Ornette Coleman und den Free Jazz - Christian Broecking: Klang der Freiheit (von Frank Becker)
Interview (November 2009) Kunst in der angstfreien Zone - Regisseur Peter Konwitschny im Gespräch (von Joachim Lange)
Buch (November 2009) Alles, was Sie über den Jazz und seine Adressen in Deutschland wissen müssen, vom Jazzinstitut Darmstadt zusammengestellt: Wegweiser Jazz (von Frank Becker)
Bericht (August 2009) Ein neues Opernhaus mit großer Tradition: Das Michailowski-Theater in St. Petersburg erwacht zu neuem Leben (von Roberto Becker)
Buch (Juli 2009) Noch immer eine besondere Dirigenten-Biographie und beim Verlag ein Bestseller: Wolfgang Seifert: Günther Wand – So und nicht anders! (von Frank Becker)
Interview (Juni 2009) Gerard Mortier im Gespräch (von Dr. Joachim Lange)
Buch (März 2009) Jo Ann Endicott: Warten auf Pina - Aufzeichnungen einer Tänzerin (von Jürgen Kasten)
Buch (Dezember 2008): Sonny Kunst erzählt, Monika Laimgruber illustriert Wagner für Kinder - nach dem Ring des Nibelungen ist jetzt der Fliegende Holländer erschienen (von Stefan Schmöe)
Kalender (Dezember 2008): Musik für jeden Tag - Harenbergs Kalender Klassik & Jazz 2009 (von Stefan Schmöe)
Buch (November 2008): Im Rausch der Entäußerung – Witzig, delikat und klug räumt ein Autor mit einer Unsitte auf - Dr. Klaus-Ulrich Moeller: Der Konzerthuster (von Frank Becker)
Ausstellung (August 2008): »Wer ist der Gral?« - Geschichte und Wirkung eines Mythos. Eine Ausstellung im Markgräflichen Opernhaus Bayreuth (von Gerhard Menzel)
Ausstellung (August 2008): Siegfried Wagner ... trotzdem - Siegfried Wagner und Der Schmied von Marienburg. Die Vision einer Ausstellung in der Klaviermanufaktur Steingraeber in Bayreuth
(von Gerhard Menzel)
Ausstellung (August 2008): „WENN WOTAN WÜSSTE…“ - Witziges und Ungeahntes über Wagners Götter- und Heldenwelt. Eine Ausstellung von Klaus Häring in der Sparkasse Bayreuth (von Gerhard Menzel)
Interview (September 2008): Vom Geiger zum Stardirigenten - ein Gespräch mit Pinchas Steinberg, dem aktuellen Dirigenten der Berliner Turandot (von Annika Senger)
Interview (August 2008): Auf Wanderschaft durch die Welt - Matthias Goerne spricht nach einem Liederabend über Schubert, Eisler und die Notwendigkeit, ambitionierte Programme zu gestalten (von Dr. Joachim Lange)
Interview (August 2008): "Der Mythos Bayreuth ist entscheidend" - Stefan Herheim, der Regisseur des Bayreuther Parsifal, im Gespräch (von Dr. Joachim Lange)
Buch (August 2008): Ein passables Lexikon über den deutschen Jazz, das jedoch noch viele Lücken aufweist - Jürgen Wölfer: Jazz in Deutschland. Das Lexikon (von Frank Becker)
Buch (Juli 2008): Ein kleines und ein großes Buch über Carlos Kleiber (von Peter Bilsing)
Buch (Juli 2008): Protokoll einer Sternen-Freundschaft - Dietrich Borchmeyer untersucht das Dreiecksverhältnis Nietzsche, Cosima, Wagner (von Stefan Schmöe)
Essen (April 2008): „Zukunftsmusik in Essen“ (von Maria Kostakeva)
Essen (April 2008): Interview - Michael Kaufmann: „Ich wollte zeigen, dass ein Konzerthaus viel mehr sein kann als ein Musiktempel“ (von Maria Kostakeva)
Hamburg (21.04.2008): Ein Orchester mit Charakter - Das Haydn-Orchester Hamburg (von Christoph Wurzel)
Buch (Dezember 2007): Schönes Weihnachtsgeschenk für Opernfreunde - ein Bildband über Elisabeth Schwazkopf (von Stefan Schmöe)
Berlin (4.12.2007 ): Operndidaktik in der Staatsoper Unter den Linden - die Reihe Spiel mal Oper führt Kinder und Eltern spielerisch in die Stücke des aktuellen Spielplans ein. Wir haben das Angebot am Beispiel Aida getestet (Von Uschi Decker)
Glosse (September 2007): Herbstzeit ist Hustenzeit - ein gequälter Musikjournalist nimmt Stellung zu einem erschütternden Thema (von Frank Becker)
Buch (September 2007): Große Oper, schmackhaft angerichtet - Konrad Beikircher: "Bohème supreme - Der neue Opernführer" (von Frank Becker)
DVD-ROM (August 2007): In einer Sammlung von mehr als 9.000 Single- und EP-Covern schwelgen - für Oldie-Freunde jetzt möglich durch eine DVD-ROM aus dem NikMa-Verlag: Rock & Pop der 50er, 60er und 70er Jahre (von Frank Becker)
Buch (Juli 2007): Komponistenwitwe mit gehörigen Nebenwirkungen - Oliver Hilmes und Joachim Köhler versuchen, Cosima Wagner zu verstehen (von Stefan Schmöe)
Buch (Mai 2007): Eine neue Biographie, erschienen im Reclam-Verlag, macht die Legende Dylan zugänglicher - Heinrich Detering: Bob Dylan (von Stephanie Engler)
Buch (April 2007): Herman van Veen schreibt ein Tagebuch eines Sängers (von Stefan Schmöe)
Buch (März 2007): Peter Høeg räumt der Musik in seinem neuen Roman Das stille Mädchen hohe Bedeutung ein - und erzeugt literarische Misstöne (von Stefan Schmöe)
Bücher (Januar 2007): Neu, noch umfangreicher und mit vielen farbigen Bildseiten: Der große Musikzeitschriften-Preiskatalog 2007 (Rock & Pop) (von Frank Becker)
Hörbuch (Dezember 2006): Als hätte die Stille Türen - der Roman von Urs Faes, der um Alban Berg kreist, ist jetzt als Hörbuch erschienen (von Stefan Schmöe)
Buch (Dezember 2006): Ein Leben für die Orgelmusik - Georgina Szeless: Augustinus Franz Kropfreiter (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2006): Ein absolutes Muß für Blues- und Rock-Freunde, musikhistorisch Interessierte und Plattensammler - Bill Wyman: Blues (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2006): Zum 50. Geburtstag der Deutschen Oper am Rhein sind im Dumont Verlag ein Bildband und 2 CD mit historischen Aufnahmen erschienen (von Stefan Schmöe und Thomas Tillmann)
Buch (Dezember 2006): Vertrautes in einem handlichen Kompendium wieder näher gebracht - Lieder zur Weihnacht – Reclam Verlag (von Frank Becker)
Buch (November 2006): Vieles, was man eigentlich immer schon wissen wollte - Rainer Schmitz: Was geschah mit Schillers Schädel? (von Frank Becker)
Buch (November 2006): Das Neueste auf dem LP-CD-Sammlermarkt - Umfangreicher und brandneu: Der große LP/CD-Preiskatalog 2007 (von Frank Becker)
Buch (November 2006): Neues für Single-Sammler - Noch umfangreicher: Der große Single-Preiskatalog 2007 (von Frank Becker)
Buch (November 2006): Nicht nur Dichter trifft der Bannstrahl zorniger Kollegen - Jörg Drews (Hrsg.): Dichter beschimpfen Dichter (von Frank Becker)
Buch (November 2006): Ein Standardwerk zum Verständnis der Orchestermusik und ihrer Geschichte vom 17. Jahrhundert bis heute in 18. Auflage: Reclams Konzert Führer (von Frank Becker)
Buch (November 2006): Interessante Fakten aus der Welt der Berühmten (aber bitte von Fall zu Fall überprüfen...) - Achim Szymanski: Glückwunsch! - Die besten Jahre kommen noch (von Frank Becker)
Buch (November 2006): Geh aus mein Herz und suche Freud - 126 Texte und Melodien in einem handlichen Reclam-Band: Deutsche Volkslieder (von Frank Becker)
Köln (November 2006): Bitte keine Kritik: Thomas Tillmann darf nicht über die Kölner Premiere der Lustigen Witwe schreiben - dazu unsere Meinung (von Stefan Schmöe)
Buch (Oktober 2006): Frauen, die die Welt bewegten – Ein Blick zurück: Engel und Sünderinnen – Idole der 50er Jahre (von Frank Becker)
Buch (Oktober 2006): Der Science Fiction Film ist auch ein Tummelplatz für mannigfaltige musikalische Kreativität - Reclam Filmgenres: Science Fiction (von Frank Becker)
Buch (Oktober 2006): High Noon im Bücherschrank – ein weiterer gelungener Themenband der Reclam-Reihe "Filmgenres": Western gibt auch Auskunft über die genialen Filmkomponisten (von Frank Becker)
Buch (Oktober 2006): Auch die Filmmusik sorgt bei Krimis für Gänsehaut – die Reclam-Reihe „Filmgenres“ stellt vor: Kriminalfilm (von Frank Becker)
Buch (September 2006): Patrick Süskinds Erfolgsroman „Das Parfum“ gleichzeitig zum Kinostart jetzt auch als Hörbuch zu haben, gelesen von Hans Korte (von Frank Becker)
Buch (September 2006): Eine hervorragende Ausstellung von Arbeiten Lyonel Feiningers zeigt auch seine Berührung mit der Musik - Von der Heydt-Museum Wuppertal: Feininger – Frühe Werke und Freunde (von Frank Becker)
Buch (August 2006): Interviews aus mehr als 40 Jahren mit großen Musikern des 20. Jahrhunderts - Studs Terkel: Studs meets music (von Frank Becker)
Buch (August 2006): Erinnerung in Dingen von der Reliquie zum Andenken - Der Souvenir - Katalog zur Ausstellung im Museum für angewandte Kunst, Frankfurt/M. „Was macht eigentlich Harry Absolut?“ (von Frank Becker)
Buch (August 2006): Bekannte Zeitgenossen besser kennenlernen - aus mehr als 20 Jahren der Diogenes "Tintenfaß"-Kolumne "...mag ich, mag ich nicht" (von Frank Becker)
Feuilleton (August 2006): Am 29.8.2006 sendet der WDR auf seinem Sender Eins Live ein musikalisch-skurriles Hörspiel von Eugen Egner über die Jagd nach einem Medien-Phantom: „Was macht eigentlich Harry Absolut?“ (von Frank Becker)
Interview (August 2006):   Heavy Metal und Belcanto - der finnische Rock- und Opern-Star Tarja Turunen im Gespräch (von Ricarda Schwöbel)
Buch (August 2006):   Ein packendes Kompendium über die wichtigsten Kriegsfilme von 1916 – 2004 und ihre Musik – Reclam Filmgenres: Kriegsfilm (von Frank Becker)
Festival (11.-13. August 2006):   Ein Jandl-Festival der besonderen Art – drei Tage lang feierten namhafte Musiker, Schauspieler und Kleinkünstler in Wuppertal den 81. Geburtstag des österreichischen Lyrikers - tohuwabohu: jazz me if you can (von Frank Becker)
Buch (August 2006):   Wo Brötzmann, Kowald & Co. den Freejazz erfanden - Dieter E. Fränzel und die Wuppertaler Jazz AGe gehen auf faszinierende Spurensuche: sounds like whoopataal (von Stefan Schmöe)
Buch (August 2006):   Ein atmosphärisch dichter Roman für Jugendliche über die Kindheit eines Wunderknaben auf Europatournee - Sigrid Laube: Aber Mozart! (von Stefan Schmöe)
Buch (August 2006):   Heinrich Heine: Memoiren – mit Illustrationen von Volker Kriegel (von Frank Becker)
Buch (August 2006):   Für Regietheaterhasser, die mindestens hundert Vorstellungen an der Wiener Staatsoper gesehen haben, erzählt Walter Herrmann von der Faszination Oper (von Stefan Schmöe)
Buch (Juli 2006):   Vom Missvergnügen beim Lesen einer gar zu eitlen Selbstbespiegelung - Hanns-Josef Ortheil: das glück der musik – vom vergnügen mozart zu hören (von Frank Becker)
Buch (Juli 2006):   "...glaubte ich in der that meinen Hintern nicht ganz nach München bringen zu können!" - Rudolph Angermüller: Mozarts Reisen in Europa - 1762-1791 (von Frank Becker)
Buch (Juli 2006):   We are not amused - wirklich wenig lustig und ziemlich an den Haaren herbei gezogen - Bosheiten von Stars über Stars: "Ich finde ihn so sexy wie einen Hamster" (von Frank Becker)
Buch (Juli 2006):   Wat dem een sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall - oder: Der Mensch ist des Menschen Wolf - Jim DeRogatis/Carmél Carrillo (Hg.): Hall of Shame - Die größten Irrtümer in der Geschichte des Rock `n´ Roll (von Frank Becker)
Buch (Juli 2006):   Was haben Richard Wagner, Johannes Brahms, Hans Werner Henze, Max Reger, Richard Strauss und Helge Schneider gemeinsam? - Florian Speer: Rud. Ibach Sohn Weltälteste Klaviermanufaktur (von Frank Becker)
Buch (Juli 2006):   Das Standardwerk zur Geschichte der Bossa Nova, der "Música popular brasileira" jetzt endlich auch auf Deutsch zu haben + 77 Minuten Bossa Nova auf der CD zum Buch (getrennt im Handel) - Ruy Castro: Bossa Nova - The Sound of Ipanema (von Frank Becker)
Buch (Juni 2006):   Halb Lexikon, halb Lehrwerk: Reinhard Amon sucht mit seinem Lexikon der Harmonielehre neue Wege (von Stefan Schmöe)
Buch und CD (Juni 2006):   Die Gedichte der unter dem Nazi-Terror getöteten Selma Meerbaum-Eisinger sind neu aufgelegt und genial vertont von David Klein, dem Worldquintet und prominenten Gästen aus der deutschen Pop-Szene - In Sehnsucht eingehüllt (von Stefan Schmöe)
Buch und Ausstellung (Juni 2006):   Salzburg hat zum Mozartjahr in der Neuen Residenz eine Ausstellung eingerichtet – Interessant dazu das begleitende Journal: Viva! Mozart (von Frank Becker)
Interview (Juni 2006):   Vom Klavier verzaubert - ein Gespräch mit dem Pianisten Zeljko Vlahovic (von Annika Senger)
Buch und CD (Juni 2006):   Lyrik mit Musik in den Worten – eine Entdeckung, die mehr Aufmerksamkeit verlangen darf - sie ist großartig - Nora Gomringer: Sag doch mal was zur Nacht (von Frank Becker)
Buch (Juni 2006):   „Komm heilige Melancholie“ – Über Krankheitsbild, letzte Jahre und den Tod eines großen Komponisten - Robert Schumann in Endenich (1854-1856) – Krankenakten, Briefzeugnisse und zeitgenössische Berichte - Schumann Forschungen Bd. 11, hrsg. von Bernhard R. Appel (von Frank Becker)
Buch (Juni 2006):   ...sich wappnend gegen eine See von Plagen - Donna Leon: Blutige Steine – Commissario Brunettis vierzehnter Fall Buch und Hörbuch (von Frank Becker)
Buch (Juni 2006):   Traumhafte Radios der 50er und 60er Jahre und vieles andere mehr - Gerda Breuer (Hrsg.): Designgeschichte ausstellen – Die Designsammlung der Universität Wuppertal (von Frank Becker)
Buch (Juni 2006):   Vom Kegelschieben und Billard, Tarock, Piquet und Trick-Track - Günther G. Bauer: Mozart – Glück, Spiel und Leidenschaft (von Frank Becker)
Buch (Juni 2006):   (Fast) alles über Mozart - Gerhard Ammerer und Rudolph Angermüller (Redaktion): Salzburger Mozart Lexikon (von Frank Becker)
Interview:   Alice im Wunderland der Orgel - Das Iveta Apkalna (von Markus Bruderreck)
Buch (Mai 2006): Eine opulente und amüsante „Autobiographie" Mozarts, dicht an der Wirklichkeit - Rudolph Angermüller (Text)/Tony Munzlinger (Illustrationen): Ich, johannes Chrisotomus Amadeus Wolfgangus sigismundus Mozart (von Frank Becker)
Buch (Mai 2006): Die spannende Geschichte des Rundfunks im Westen und Norden Deutschlands nach 1945 lesenswert recherchiert und aufbereitet - Peter von Rüden & Hans-Ulrich Wagner (Hrsg.): Die Geschichte des Nordwestdeutschen Rundfunks (von Frank Becker)
Buch (Mai 2006): 21 Autoren und ein Moderator haben höchst lesenswert ihr Radio-Erleben aufgezeichnet - Dichter am Äther – Schriftsteller über das Radio - hrsg. von Michael Kothes (von Frank Becker)
Buch (Mai 2006): 26 Beiträge über die Geschichte und die Bedeutung der Musik als Glück und Nutzen für das Leben - Gerhard Kilger (Hg.): macht musik (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Da steckt Musik drin (Buch mit CD) - Kölsch-Werbung mit Musik als Botschaftsträger: Wenn Blicke trinken könnten – 14 Jahre Früh Kölsch-Kampagne (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Der Pianist und Musikdetektiv Evan Horne ermittelt wieder: ein Serienkiller bringt Soft-Jazzer um, und das FBI kommt ohne Evans Hilfe nicht weiter – ein Jazz-Krimi mit Witz und viel Spannung - Bill Moody: Bird Lives! (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Klangkörper - Horst Wackerbarth präsentiert mit mehr oder weniger ungewöhnlichen Bildern das Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken (von Stefan Schmöe)
Buch (Februar 2006): Ein schöner Mozart-Roman für Kinder, erzählt aus der Perspektive eines Kindes: Sanne de Bakker - Ein Wunderkind auf Reisen (von Stefan Schmöe)
Buch (Februar 2006): Die Geschichte der Pop-Kultur, anhand von Musikzeitschriften von den 50er Jahren bis heute aufgezeichnet - Der große Musikzeitschriften-Preiskatalog 2006 (mit „50 Jahre BRAVO") (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Unverzichtbar für Sammler – üppiger Genuss für Nostalgiker - Der große Single-Preiskatalog 2006 und Der große LP/CD-Preiskatalog 2006 (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): 20 der schönsten deutschen Kinderlieder in einem kompakten Bändchen mit Noten und Illustrationen - Ida Bohatta: Kinderlieder (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Unterhaltsam und sehr informativ – ein etwas anderer Blick auf J.S. Bach, sein Leben und Werk - Maarten `t Hart: Bach und ich (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Ein von der Musik der Club-Szene durchzogener kleiner großer Roman über das Sehnen nach Liebe – und ein Meisterwerk - Jan Drees: Letzte Tage, jetzt (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Unentbehrliche Fundgrube für das gezielte Sammeln bestimmter Rock-Künstler und –Labels - Der große Discographien/Label-Katalog 2006 (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Wiederum ergänzt, im Erscheinungsbild verbessert und mit funktionierender CD-ROM als Beigabe - der Bielefelder Katalog Jazz 2005 (von Frank Becker)
Buch (Februar 2006): Ein München-Krimi aus dem Milieu zwischen HipHop und Russen-Mafia – und ein gelungenes Debüt - Max Bronski: Sister Sox (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Das Wichtigste zu Mozart kundig, unterhaltsam und kompakt - Michael Stegemann: Mozart für die Westentasche (von Frank Becker)
Buch / CDs (Januar 2006): Buch und CD als Einheit; kundig und unterhaltsam, Lesevergnügen und Musikgenuß aus einem Guss - Maarten `t Hart: Mozart und ich (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Als Lohengrin streikte - Geschichten, Variationen und Glossen über die Oper (von Peter Bilsing)
Buch (Januar 2006): Wie nahezu alle deutschsprachigen Verlage hat auch der Zürcher Diogenes Verlag zum Mozartjahr mit seinen Pfunden gewuchert – fünf Neuauflagen stellen wir ihnen hier vor, u.a. (17.1.2006) Lorenzo Da Ponte: Mein abenteuerliches Leben – Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag – E.W. Heine: Wer ermordete Mozart? Wer enthauptete Haydn? (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Reclam setzt seine Reihe über die Filmgenres fort – Ein kundiger Führer durch die Geschichte der Leinwand- Komödie und ihre Musik liegt jetzt vor - (17.1.2006) Filmgenres: Komödie (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Zum 75. Geburtstag einer ganz Großen des Entertainment - Caterina Valente: Bonjour Katrhrin! - Du bist Musik (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Geschichten von oberbergischen Orgelbauern und oberbergischen Orgeln - Klaus Saeger (Text) - Friedemann Fey (Fotos) - Andreas Wolf (Orgel): Musik für Gottes Ohr (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Ein Sensationsfund zeigt das Genie der Wiener Klassik in einem neuen Licht - Eugen Egner: Die Tagebücher des W.A. Mozart, gebunden und als Hörbuch erhältlich (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Polydor - Die liebevolle Chronik einer legendären deutschen Schallplattenmarke - Bettina Greve: Sternenhimmel (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Noch mehr Polydor - Ein traumhaftes Sammelwerk mit unzähligen Abbildungen der Polydor-Singles aus der guten alten Zeit 1953-1970 - Manfred Günther & Günter Lotz: Ein Name wie Musik (von Frank Becker)
Buch (Januar 2006): Eine Bilderbuch-Traum-Reise (für Kinder) mit Musik ins 18. Jahrhundert und ins Leben W.A. Mozarts - Herbert Rosendorfer: Amadeus und Pauline (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2005): Eine unterhaltsame Erfolgs-Biographie zum 250. Geburtstag des Musik-Genies neu aufgelegt - Dorothea Leonhart: Mozart (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2005): Zehn schmählich vergessene große Komponisten der Mozart-Zeit ans Licht geholt - Wolfgang Antesberger: Vergessen Sie Mozart! (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2005): Jan Assmann deutet die Zauberflöte neu - spektakulär und sehr lesenswert (von Stefan Schmöe)
Buch (November 2005): Sommer 1976 in der DDR – das „Tagebuch“ einer Jugend zwischen Erich Honecker, Club-Cola, „Karo“-Zigaretten, den Puhdys und dem „Magazin“ mit der Nackten des Monats einerseits und John Lennon, Westzigaretten, dem Playboy, Jethro Tull und Levi´s Jeans andererseits - Lutz Dettmann: Wer die Beatles nicht kennt (von Frank Becker)
Buch (November 2005): Ein ungewöhnlicher, empfehlenswerter Beitrag zum Mozart-Jahr - Enrik Lauer/Regine Müller: Mozart und die Frauen (von Carsten Neudorf)
Buch (November 2005): Unterhaltsames, Kurzweiliges, Informatives und ein paar Plaudereien aus der Sommerfrische großer Musiker und anderer Prominenter im Salzkammergut - (26.11.05) Dietmar Grieser: Nachsommertraum (von Frank Becker)
Buch (November 2005): Seine Opern, Sinfonien und von Köchel gezählten anderen Kompositionen sind in aller Ohren – seine Briefe erzählen vom Leben des Menschen - Wolfgang Amadeus Mozart: Briefe - Reclam-Ausgabe von Stefan Kunze und Diogenes-Ausgabe von Horst Wandrey (von Frank Becker)
Buch (November 2005): Bewährt – handlich – informativ, in 13. Auflage liegt er jetzt vor - Reclams Kammermusik Führer (hrsg. von Arnold Werner-Jensen) (von Frank Becker)
Buch (November 2005): Wohlfeile, sehr ansehnliche und längst überfällige Neuausgabe der besten Frieda-Geschichten des niederrheinischen Philanthropen - Hanns Dieter Hüsch: Frieda auf Erden (von Frank Becker)
Buch (November 2005): Ein blendend erzählter Krimi und eine intime Reise in die Welt des Jazz - Bill Moody: Auf der Suche nach Chet Baker (von Frank Becker)
Buch (Oktober 2005): Zwei Führer zu Mozarts Opern kurz beleuchtet - Mozarts Opern, hrsg. von Carl Dahlhaus und dem Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth (Piper Verlag) und Karl Fath: Reclams Mozart-Opernführer (Philipp Reclam jun. Stuttgart)) (von Frank Becker)
Buch (Oktober 2005): Handlich, informativ, lesenswert - Ralf Dombrowski : Basis-Diskothek Jazz (Reclam) (von Frank Becker)
Buch (Oktober 2005): Feuilletons, Essays, Glossen, Sottisen und Reflexionen mit Scharfsinn, Menschenliebe und Humor - Donna Leon: Über Venedig, Musik, Menschen und Bücher (von Frank Becker)
Buch (August 2005): Alban Bergs unerfüllte Liebe als Keimzelle eines poetischen Romans - Urs Faes: Als hätte die Stille Türen (von Stefan Schmöe)
Interview (Juli 2005): Grace Bumbry: - "I still love challenges!" (von Thomas Tillmann)
Buch (Juli 2005): Satiren und Sottisen zur Musik – Bonbons für Opernfreunde und –hasser - Eckhard Henscheid: Musik (Gesammelte Werke Bd. 7) (von Frank Becker)
Bericht (Mai 2005): Der jazzige Ernst des Lebens - das Jugendjazzorchester NRW wird 30 (von Markus Bruderreck)
Nachruf (20.4.2005): Gestern starb unerwartet einer größten Jazz-Bassisten unserer Zeit – der dänische Ausnahme-Musiker Niels-Henning Ørsted Pedersen erlag 58-jährig einem plötzlichen Herzversagen. (von Frank Becker)
Interview (April 2005): Konrad Jarnot: - Einfach gut sein (von Thomas Tillmann)
Portrait (April 2005): Betty Jones - Eine Entertainerin, die auch Oper singen kann (von Thomas Tillmann)
Buch (April 2005): Der Reclam-Verlag füllt mit einer zweibändigen Anthologie von Jazz-Musiker-Portraits eine Lücke auf dem Buchmarkt: Reclam - Jazz Klassiker (von Frank Becker)
Buch (März 2005): Erlebnispädagogische Wege in die Moderne - Ingo Metzmacher hat Keine Angst vor neuen Tönen (von Stefan Schmöe)
Buch (März 2005): Julia Spinola typisiert Die großen Dirigenten unserer Zeit (von Stefan Schmöe)
Buch (Februar 2005): Ein Klassiker der Jazz-Literatur erstmals in deutscher Übersetzung - Studs Terkel schreibt über Giganten des Jazz (von Frank Becker)
CDs (Februar 2005): Eine unterhaltsame akustische Anthologie literarischen Studententums mit verbindender sinfonischer Musik: „Und wieder sprach der Rodenstein“ – Studentische Texte aus drei Jahrhunderten (von Frank Becker)
Buch (Januar 2005): Die große Zeit der Big Bands ist schon lange vorbei. Ein neu aufgelegtes Standardwerk erzählt ihre Geschichte – George T. Simon: "Die goldene Ära der Big Bands" (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2004): Zum 75. Geburtstag Chet Bakers hervor geholt - zwei Bücher aus dem Hannibal Verlag über den legendären Trompeter und Flügelhornisten: Chet Baker "Verlorene Erinnerungen" und Lothar Lewien "Chet Baker - Blue Notes" (Engel mit gebrochenen Flügeln) (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2004): Für Fans und Fachleute, Jazz-Freunde und Plattensammler aufgezeichnet: die Geschichte eines legendären Jazz-Labels – Richard Cook: Blue Note – Die Biographie (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2004): Zum 75. Geburtstag eines Genies der lyrischen Cool-Jazz-Trompete – Jeroen de Valk: Chet Baker, Oreos Verlag (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2004): Ein halbes Jahrhundert Jazzgeschichte(n), Rock, Pop und Blues aus erster Quelle, in Berichten, Anekdoten, Feuilletons herrlich erzählt – Werner Burkhardt: Klänge Zeiten, Musikanten (von Frank Becker)
Buch (Dezember 2004): Rock und Pop jetzt mit den Wei