Online Veranstaltungen & Kritiken
Konzerte
Zur Homepage Zur Veranstaltungs-Indexseite E-Mail Impressum



Rezensionen
der Saison 2021 / 2022

Bad Wildbad (23.07.2022): Beim Konzert Rossini & Co. II der Meisterklasse von Raúl Giménez im Königlichen Kurtheater gibt es neben Mozart und Rossini auch noch die Verleihung des begehrten Belcanto-Preises (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (22.07.2022): In einem wundervollen Klavierkonzert weckt beim Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad der Pianist Alessandro Marangoni unter dem Titel Rossini piano pianissimo das Interesse an Rossinis viel zu selten gespielten Péchés de vieillesse (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (21.07.2022): In luftigen Höhen erklingt beim Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad Rossinis viel zu selten gespieltes Stabat mater auf dem Aussichtsturm des Baumwipfelpfades (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (17.07.2022): Beim Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad präsentiert in dem Konzert Rossini & Co. 1 die Meisterklasse von Filippo Morace hochkarätige Ergebnisse (von Thomas Molke)
Wuppertal (08.07.2022): Abgeklärte Romantik - Grigory Sokolov spielt beim Klavier-Festival Ruhr (von Stefan Schmöe)
Wuppertal (16.06.2022): Multitalent - unter dem Titel Weil ich unmusikalisch bin singt Wuppertals GMD Patrick Hahn Lieder von Georg Kreisler (von Stefan Schmöe)
Dortmund (04.06.2022): Beim Klangvokal Musikfestival gibt es in der St. Reinoldikirche eine eindrucksvolle Aufführung von Robert Schumanns "weltlichem Oratorium" Das Paradies und die Peri (von Thomas Molke)
Essen (01.06.2022): Das Ensemble des Aalto-Theaters und die Essener Philharmoniker bedanken sich mit einer bewegenden Abschiedsgala unter dem Titel E lucevan le stelle bei Hein Mulders für neun Jahre Intendanz in Essen (von Thomas Molke)
Ennepetal (29.05.2022): Beim Klavier-Festival Ruhr wirft Martin Stadtfeld einen eigenwilligen Blick auf Bach (von Stefan Schmöe)
Dortmund (28.05.2022): Daniela Fally und Daniel Behle machen bei der Opern- und Operettengala im Rahmen des Klangvokal Musikfestivals im Konzerthaus mit dem WDR Funkhausorchester unter der Leitung von Stefan Soltész einen schwungvollen Streifzug durch die Oper und Operette (von Thomas Molke)
Wuppertal (23.05.2022): Naturlaut in Vollendung - das Budapest Festival Orchestra unter der Leitung von Iván Fischer spielt Beerhoven und Mahler (von Stefan Schmöe)
Düsseldorf (20.05.2022): Die Düsseldorfer Symphoniker und Dirigent Adam Fischer erproben anhand von Joseph Haydns Orpheus-Oper L'anima del filosofo ossia Orfeo ed Euridice, die opera seria als Mischform zwischen Musiktheater und Konert in der Tonhalle zu etablieren (von Stefan Schmöe)
Bochum (16.05.2022): Beim Klavier-Festival Ruhr imponiert Jan Lisiecki mit Chopin (von Stefan Schmöe)
Dortmund (15.05.2022): Die 14. Ausgabe vom Klangvokal Musikfestival wird in Dortmund mit einer großartigen Belcanto-Gala mit Zuzana Marková und Lawrence Brownlee im Konzerthaus eröffnet (von Thomas Molke)
Wuppertal (14.05.2022): Große Romantik vor der Babypause der Dirigentin - das City of Birmingham Symphony Orchestra unter der Leitung von Mirga Gražinytė-Tyla gastiert im Rahmen des Bayer Kultur stARTfestival 2022 in Wuppertal (von Johannes Vesper)
Essen (02.05.2022): Zwischen Ironie und Melancholie - Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra spielen Weill und Schumann (von Stefan Schmöe)
Dortmund (28.04.2022): Bevor im Theater Dortmund ab 21. Mai 2022 der neue Ring-Zyklus geschmiedet wird, gibt es im Konzerthaus ein konzertantes Rheingold unter der Leitung von Yannick Nézet-Séguin mit einer hochkarätigen Besetzung (von Thomas Molke)
Essen (25.02.2022): Zwischen Kunst und Politik - die Wiener Philharmoniker spielen unter der Leitung von Valery Gergiev Prokofjew und Tschaikowsky (von Stefan Schmöe)
Dortmund (03.02.2022): Die Himmel leuchten - Thomas Hengelbrock und das Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble musizieren bewegend Johann Sebastian Bachs h-Moll-Messe (von Stefan Schmöe)
Essen (30.01.2022): In der Reihe "Alte Musik bei Kerzenschein" gibt es in der Philharmonie Essen Händels erstes Oratorium Il trionfo del Tempo e del Disinganno mit dem Bach Consort Wien unter der Leitung von Rubén Dubrovsky in einer hochkarätigen Besetzung (von Thomas Molke)
Wuppertal (24.01.2022):Beim Klavier-Festival Ruhr 2022, das eigentlich erst im April beginnt, feiern Martha Argerich, Gidon Kremer und Mischa Maisky den anstehenden 75. Geburtstag Kremers (von Stefan Schmöe)
Essen (18.12.2021): In der Reihe "Große Stimmen" begeistern Cecilia Bartoli und Franco Fagioli mit einem sakralen Programm von Vivaldi über Händel bis hin zu Pergolesis Stabat mater (von Thomas Molke)
Essen (26.11.2021): Im Rahmen der Reihe "Alte Musik bei Kerzenschein" bietet Händels Oratorium Theodora mit einer hochkarätigen Besetzung Barockgenuss vom Feinsten (von Thomas Molke)
Dortmund (21.11.2021): Beim Klangvokal Musikfestival erinnert die belgische Sopranistin Sophie Junker mit einem Händel-Programm im Reinoldihaus an Élisabeth Duparc, die liebevoll La Francesina genannt wurde (von Thomas Molke)
Essen (14.11.2021): In der Philharmonie präsentiert Elīna Garanča mit Malcolm Martineau am Klavier die ganze Bandbreite vom deutschen Lied bis zur großen Oper (von Thomas Molke)
Dortmund (31.10.2021): Diana Damrau und Nicolas Testé präsentieren im Konzerthaus Dortmund Kings & Queens of Opera in vollendetem Belcanto-Glanz (von Thomas Molke)
Baden-Baden (20.10.2021): Thomas Hengelbrock führt mit dem Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble in Baden-Baden einen konzertanten Idomeneo als vitales Musikdrama auf (von Christoph Wurzel)
Dortmund (24.10.2021): Unter dem Titel Le donne di Cavalli präsentieren die argentinische Sopranistin Mariana Flores und das Ensemble Cappella Mediterranea beim Klangvokal Musikfestival eindrucksvolle Musik von Francesco Cavalli und seinen beiden Schülerinnen Barbara Strozzi und Antonia Bembo (von Thomas Molke)
Essen (10.10.2021): Im Rahmen der Reihe Große Stimmen gibt es in der Philharmonie Essen eine konzertante Aufführung von Händels Opera seria Radamisto mit einer hochkarätigen Besetzung (von Thomas Molke)
Wuppertal (27.09.2021): Beim Klavier-Festival Ruhr spürt Krystian Zimerman der Großform bei Brahms und Chopin nach (von Stefan Schmöe)
Baden-Baden (25.09.2021): Im 1. Klavierkonzert von Brahms kamen in Baden-Baden Igor Levit und Valery Gergiev nicht ganz ideal zusammen, die Sechste von Bruckner gelang den Münchner Philharmonikern dagegen überzeugend (von Christoph Wurzel)
Düsseldorf (20.09.2021): Alfred Brendel ist in diesem Jahr 90 Jahre alt geworden - und beim Klavier-Festival Ruhr gratuliert ihm Pierre-Laurent Aimard fulminant mit Musik von Kurtág, André, Messiaen und Ligeti (von Stefan Schmöe)
Essen (19.09.2021): Die Ruhrtriennale eröffnet neue Klangräume - dafür braucht Edu Haubensak in seiner Großen Stimmung für zehn Werke zehn unterschiedlich gestimmte Flügel (von Stefan Schmöe)
Dortmund (17.09.2021): Beim Klangvokal Musikfestival Dortmund öffnet Christina Pluhar mit ihrem Ensemble L'Arpeggiata, der Sopranistin Céline Scheen und dem Countertenor Valer Sabadus unter dem Titel Himmelsmusik mit geistlicher Barockmusik des 17. und 18. Jahrhunderts im Konzerthaus eine Pforte "nach oben" (von Thomas Molke)
Duisburg (16.09.2021): Choreographierte Autonomie - bei der Ruhrtriennale kreiert Fritz Hauser eine Point Line Area für 53 Schlagzeuge (von Stefan Schmöe)
Hagen (13.09.2021): Musik kann Gewalt sein - beim Klavier-Festival Ruhr kämpft sich Fabian Müller durch Abgründe bei Schubert, Rihm und Beethoven (von Stefan Schmöe)
Dortmund (12.09.2021): Nach zahlreichen Corona-bedingten Terminverschiebungen kann das Klangvokal Musikfestival Dortmund nun endlich live vor Publikum spielen und beginnt mit dem Countertenor Jakub Józef Orliński und einem Streifzug durch die geistliche Barockmusik des 17. und 18. Jahrhunderts unter dem Titel Anima Æterna (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (25.07.2021): Das letzte Konzert Rossini & Co. III Opernszenen bei Rossini in Wildbad mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Masterclass von Raúl Giménez im Königlichen Kurtheater kann in jeder Hinsicht als ein Höhepunkt des Festivals bezeichnet werden (von Thomas Molke)
Baden-Baden (02.07.2021 - 10.07.2021): Das Festspielhaus Baden-Baden feiert mit dem Chamber Orchestra of Europe unter der Leitung von Yannik Nézet-Séguin und allen neun Sinfonien ein fulminantes Beethoven-Festival (von Christoph Wurzel)
Bad Wildbad (18.07.2021): Beim Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad kann das zweite Konzert Rossini & Co. II Opernszenen mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Masterclass von Filippo Morace aufgrund guter Wetterverhältnisse wie geplant auf dem Kurplatz stattfinden (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (14.07.2021): Beim Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad bedankt sich die Mezzosopranistin Diana Haller für die Verleihung des Inge-Borkh-Gedächtnispreises im Konzert Starke Frauen mit drei großartigen Kantaten (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (11.07.2021): Beim Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad stellen sich in dem Konzert Rossini & Co. I Opernszenen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Masterclass von Stefania Bonfadelli vor (von Thomas Molke)
Essen (08.07.2021): Beim Klavier-Festival Ruhr 2021 setzt Grigory Sokolov Maßstäbe mit Bach und Rachmaninow (von Stefan Schmöe)
Bad Wildbad (08.07.2021): Das Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad startet wetterbedingt nicht auf dem Aussichtsturm am Sommerberg sondern in der Offenen Halle Marienruhe mit Haydns La creazione in einer hochkarätigen Besetzung (von Thomas Molke)
Wuppertal (06.07.2021): Beim Klavier-Festival Ruhr 2021 hat Claire Huangci es eilig mit Bach, Beethoven und Schubert (von Stefan Schmöe)
Essen (03.07.2021): In der Reihe "Alte Musik bei Kerzenschein" präsentieren Philippe Jaroussky und Emőke Baráth die Geschichte des thrakischen Sängers Orfeo als eindrucksvolles Pasticcio aus den Fassungen von Claudio Monteverdi, Antonio Sartorio und Luigi Rossi (von Thomas Molke)
Wuppertal (28.06.2021): Beim Klavier-Festival Ruhr 2021 pathologisiert Igor Levit Schubert und kämpft mit Beethovens Eroica (von Stefan Schmöe)
Bochum (24.06.2021): Beim Klavier-Festival Ruhr 2021 imponieren Bochums scheidender GMD Steven Sloane und das Jerusalem Symphony Orchestra und begleiten eine draufgängerische Elisabeth Leonskaja - und das vor echtem Publikum (von Stefan Schmöe)



Zum Archiv



Da capo al Fine

Zur Homepage Zur Veranstaltungs-Indexseite E-Mail Impressum

E-Mail: konzerte@omm.de

© 2021 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de

- Fine -