Zur OMM-Homepage Zur OMM-Homepage Veranstaltungen & Kritiken
Musiktheater
Zur OMM-Homepage Zur Startseite E-Mail Impressum



Musiktheater 2020 / 2021
Beiträge aus den Städten
chronologische Übersicht (neueste Rezension oben)
Aachen
Altenburg
Amsterdam
Antwerpen
Baden-Baden
Basel
Bayreuth
Berlin
Bern
Bielefeld
Bochum
Bonn
Braunschweig
Bremen
Bremerhaven
Brno(Brünn)
Brüssel
Budapest
Chemnitz
Coburg
Darmstadt
Den Haag
Dessau
Detmold
Dortmund
Dresden
Düsseldorf
Duisburg
Erfurt
Essen
Firenze (Florenz)
Frankfurt
Freiburg
Gelsenkirchen
Genève (Genf)
Gent
Gera
Gießen
Hagen
Halle
Hamburg
Hannover
Heidelberg
Hildesheim (Theater für Niedersachsen)
Karlsruhe
Kassel
Kiel
Koblenz
Köln
Krefeld
Landshut
Leipzig
Leverkusen
Liège(Lüttich)
Lille
London
Lübeck
Ludwigshafen
Luzern
Lyon
Madrid
Magdeburg
Mainz
Mannheim
Meiningen
Metz
Milano (Mailand)
Minden
Mönchengladbach
München
Münster
Nice
Nürnberg
Oldenburg
Oslo
Osnabrück
Paris
Passau
Radebeul (Landesbühnen Sachsen)
Regensburg
Rudolstadt
Saarbrücken
Strasbourg
Stuttgart
Valencia
Venezia (Venedig)
Weimar
Wien
Wiesbaden
Wuppertal
Würzburg
Zürich


... und andere(s):
Nederlandse Reisopera

Zum Archiv

Die Theaterfotografen

Gelsenkirchen (20.09.2019): Gudrun Schade lässt in dem musikalischen Abend Marlene und die Dietrich im Kleinen Haus die Lebensstationen der legendären Diva Revue passieren (von Thomas Molke)
Dortmund (20.09.2019): Lucia Lacarra und Matthew Golding bewegen sich in dem von ihnen kreierten Ballettabend Fordlandia in betörenden Bildern zwischen Traum und Wirklichkeit (von Thomas Molke)
Gelsenkirchen (19.09.2019): Die mit dem Puppentheater erfahrene Regisseurin Astrid Griesbach widmet sich im Musiktheater im Revier Tom Waits' The Black Rider, einer recht schrägen Variante des berühmten Freischütz (von Thomas Molke)
Düsseldorf (19.09.2019): Chefdirigent Axel Kober und ein ausgezeichnetes Ensemble machen aus Victor Ullmanns Kaiser von Atlantis große Oper. Die Regie stört nicht. (von Stefan Schmöe)
Wuppertal (13.09.2019): Bernd Mottl verlegt Mozarts Die Zauberflöte nach Wuppertal und zeigt, wie mit einer geschickten Symbiose von Videoprojektionen und Spiel auf der Bühne Abstandsregeln auf natürlich wirkende Weise umgesetzt werden können (von Thomas Molke)
Düsseldorf (11.09.2019): Demis Volpi gibt seinen Einstand als Balletchef in Düsseldorf und Duisburg notgedrungen mit kleinen Formaten - A First Date: Episode 1 hat starke und schwache Momente (von Stefan Schmöe)
Hagen (12.09.2019): Auch wenn Joseph Haydns Die einsame Insel (L'isola disabitata) und Gavin Bryars Marilyn Forever auf den ersten Blick nichts gemeinsam haben, verbindet das Thema Einsamkeit und Isolation beide Werke zu einem großen Opernabend (von Thomas Molke)
Bad Wildbad (11.09.2019): Nachdem das Belcanto Opera Festival Rossini in Wildbad wie zahlreiche andere Festspiele Corona zum Opfer gefallen ist, gibt es nun im Rahmen eines Mini-Festivals in einer grandiosen Naturkulisse auf der Wildline-Hängebrücke auf dem Sommerberg Manuel Garcías Salonoper L'isola disabitata (von Thomas Molke)
Hagen (06.09.2019): Dem Theater Hagen gelingt mit der eigentlich bereits für März geplanten Rock-Punk-Pop-Theater-Party Wenn die Nacht am tiefsten (... ist der Tag am nächsten) ein furioser Einstieg in die neue Saison (von Thomas Molke)
Essen (05.09.2019): Das Ensemble des Aalto-Theaters leitet mit dem bunten Opernabend O du, mein holder Abendstern die neue Spielzeit ein (von Thomas Molke)
Dortmund (04.09.2019): Die Oper Dortmund eröffnet die neue Spielzeit mit einer "kindgerechten" Umsetzung von Mozarts Die Entführung aus dem Serail (von Thomas Molke)
Dortmund (01.09.2019): Nach fast sechs Monaten begrüßen die Dortmunder Philharmoniker, die Oper Dortmund und das Ballett Dortmund das Publikum mit der Eröffnungsgala Auftakt 2020 - Wir spielen wieder! im Opernhaus (von Thomas Molke)
Neuburg (24.07.2020): Während vielerorts die Festspiele in diesem Jahr Covid-19 zum Opfer fallen oder nur in reduzierter Form stattfinden, schafft es die Neuburger Kammeroper mit der komischen Oper Theatralische Abenteuer mit Musik von Domenico Cimarosa und Wolfgang Amadeus Mozart auf ein Libretto von Johann Wolfgang von Goethe beinahe, einen "normalen Festspielbetrieb" durchzuführen (von Thomas Molke)
in eigener Sache: Die Schutzmaßnahmen im Rahmen der Eindämmung der Covid-19-Pandemie haben dazu geführt, dass viele Veranstaltungen abgesagt werden mussten. Und dort, wo Aufführungen unter starken Einschränkungen stattfinden konnten, war es wegen der begrenzten Anzahl an Plätzen oft nicht möglich, Karten zu erhalten (wie etwa bei den Salzburger Festspielen). Daher war eine Berichterstattung oft nicht möglich. Wir hoffen, dass der Spielbetrieb nach und nach wieder aufgenommen wird und wir wieder in gewohnter Form berichten können. (Red.)

Ältere Rezensionen finden Sie im Archiv.

Hier geht's zur Spielzeit 2020/2020.

Da capo al Fine

Zur OMM-Homepage Zur Veranstaltungen-Startseite E-mail Impressum

© 2020 - Online Musik Magazin
http://www.omm.de
E-Mail: oper@omm.de

- Fine -